ARTE ESSKULTUR

Zu Tisch in … Süd-Dalmatien

© Thomas Funk

 

DIE REGION

Das pittoreske Städtchen Dubrovnik lockt Touristen ans südlichste Ende Kroatiens. Sein Umland besticht mit unberührter Natur. ARTE bittet zu Tisch in Süd-Dalmatien.

Im Süden der kroatischen Region Dalmatien liegen jahrhundertealte Kultur und unberührte Natur dicht beieinander. Dubrovnik, im 13. Jahrhundert eine wichtige mediterrane Seemacht, wird als „Perle der Adria“ bezeichnet. Ihre trotz Kriegen und eines Erdbebens 1667 erhaltene Altstadt ist seit 1979 UNESCO-Weltkulturerbe. Das grüne Umland wurde schon früh von großer Prominenz geschätzt: Nach seiner Rückkehr aus Troja soll Odysseus sieben Jahre lang auf der kleinen Insel Mljet gelebt haben.

 

DAS REZEPT

Kolac od rogaca

Johannisbrotkuchen (20 Stücke)

 

200 g Butter, 3 Eier, 200 g Zucker, 1 1/2 Päckchen Vanillezucker, 200 g Johannisbrotmehl, 200 g Weizenmehl, 3 TL Backpulver, 400 ml Milch, 240 g Äpfel, 50 g Orangenmarmelade, 1 EL Kakao

 

Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Zucker, Vanillezucker und Eigelb schaumig rühren. Milch, Butter, Backpulver und gesiebtes Mehl hinzugeben. Das Johannisbrotmehl mit der Masse verrühren, den Eischnee unterheben. Entkernte, geschälte und geriebene Äpfel sowie Orangenmarmelade und Kakao dazumischen. Den Kuchen in einer eckigen Kuchenform bei 200 Grad 30 Minuten backen. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden. Dobar tek! Guten Appetit!

 

Esskulturdoku

Zu Tisch in … Süd-Dalmatien

Sonntag,15.2., 19.45

arte.tv/zutisch

DVD-TIPP: „Zu Tisch in …“, aus der ARTE Edition

Kategorien: Februar 2015