ARTE ESSKULTUR

Zu Tisch in … La Rioja

Matthias Pfister

Matthias Pfister

 

International bekannt ist die nordspanische Region für ihre Weine. Doch auch fossile Schätze schlummern in ihrer Erde. ARTE bittet zu Tisch in La Rioja.

 

Die Region

Die Erhebungen des iberischen Gebirges und ein mediterranes Klima bieten La Rioja ausgezeichnete Bedingungen für den Weinanbau. Für ihre Rotweine ist die nordspanische Region am Ebro-Ufer weltweit bekannt. Weitaus weniger bekannt ist, dass sich in den Schluchten und Tälern von La Rioja eine in Europa einzigartige Fundstelle von Dinosaurierknochen befindet. So wurden im Cameros-Becken seit den 1960er Jahren mehr als 10.000 Fossilien entdeckt, die bis zu 125 Millionen Jahre alt sind.

 

Das Rezept

Trucha Marinada

Gebeizte Lachsforelle

(Hauptspeise für 8 Personen)

1 Lachsforelle (etwa 2 kg), 20 g grobes Meersalz, 10 g Zucker, 10 g frischer Koriander, 5 g weißer Pfeffer,25 g frischer Dill, 20 ml Cognac, 1 Bananenblatt (alternativ: Alufolie) 

Lachsforelle säubern und filetieren. Salz, Zucker, Koriander und Pfefferkörner im Mörser zerstoßen. Die Forellenfilets mit der Hautseite nach unten in eine Form mit niedrigem Rand legen – Salzmischung und gehackten Dill über die Filets streuen. Alles mit Cognac beträufeln. Die Filets mit den Hautseiten nach außen zusammenlegen und mit einem Bananenblatt abdecken. Das Blatt mit einem Stein beschweren, damit die Marinade besser durchzieht. Zwei Tage im Kühlschrank stehen lassen. ¡Que aproveche! – Guten Appetit!

 

Esskulturdoku: Zu Tisch in … La Rioja 

So, 6.10. · 19.45 

www.arte.tv/zutisch 

DVD-TIPP: „Zu Tisch in …“, aus der ARTE Edition

 

Matthias Pfister

Matthias Pfister

Neugierig geworden? Das ARTE Magazin präsentiert jeden Monat alles, was Sie zum aktuellen ARTE TV-Programm wissen müssen. Testen Sie jetzt 2 Ausgaben des ARTE Magazins gratis! Oder entdecken Sie das ARTE Magazin als E-Paper-Version für unterwegs!

Kategorien: Oktober 2013