ZU TISCH IN … ALBANIEN

Gerd Müller

Gerd Müller

DAS REZEPT

Revani
Honig-Walnusskuchen
(für 6 Personen)

 

500 g Mehl, 1 TL Backpulver, 300 g Zucker, 200 g Butter, 6 Eier, 425 g Joghurt, 100 g Honig, 30 g Walnüsse

 

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zucker in einer großen Schüssel mischen. Butter, Eier, Joghurt und Honig hinzufügen. Alles nun mit einem Handrührgerät vermengen, bis ein glatter Teig entsteht. Die Walnüsse fein hacken und unterrühren. Eine rechteckige Back- oder Auflaufform (circa 32 x 25 Zentimeter) einfetten und die Masse hineingeben. Den Revani-Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft 30 Minuten lang backen. Mindestens eine Stunde auskühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen. Ju bëftë mirë – Guten Appetit!

 

DIE REGION

 

Albanien im Südosten Europas ist ein Kleinod, das vom Tourismus erst langsam entdeckt wird. Dabei wartet es mit unglaublichen Naturschätzen auf wie dem knapp 3.000 Meter hohen Gebirge und einer 300 Kilometer langen Mittelmeerküste. Auch kulturell ist es einzigartig: Ruinenstädte wie das UNESCO-Weltkulturerbe Butrint, einst Hochburg römischer Badekultur, aber auch Hunderttausende Bunker aus kommunistischer Zeit zeugen von einer bewegten Geschichte. Heute strebt die Republik den Weg in die EU an.

 

Neugierig geworden? Das ARTE Magazin präsentiert jeden Monat alles, was Sie zum aktuellen ARTE TV-Programm wissen müssen. Testen Sie jetzt 2 Ausgaben des ARTE Magazins gratis! Oder entdecken Sie das ARTE Magazin als E-Paper-Version für unterwegs!

Kategorien: April 2013