ZU TISCH IM … LIMOUSIN

Matthias Pfister

Matthias Pfister

DAS REZEPT

 

Kalbsrouladen
Paupiettes de veau

(für 6 Personen)

 

3 Schalotten, 3 Knoblauchzehen, 2 Zwiebeln, 3–4 Blätter Mangold, 250 g Brät, 2 Eier, 3 Brötchen, 200 ml Milch, Pfeffer, Salz, 6 Kalbsschnitzel, 6 Speckstreifen, Lebensmittelgarn, Olivenöl, 2 cl Armagnac, 250 g Champignons, Petersilie, Thymian, 25 cl Madeira-Likör

 

Schalotten, Knoblauch und Zwiebeln hacken, Mangold kleinschneiden und mit Brät, Eiern, den in Milch eingeweichten Brötchen, Pfeffer und Salz kneten. Schnitzel klopfen. Je einen EL der Masse in ein Schnitzel einwickeln, zuerst mit Speckstreifen, dann mit Garn umwickeln. Rouladen in Öl anbraten und mit Armagnac flambieren. Pilzscheiben, Salz, Pfeffer, Petersilie, Thymian und Madeira-Likör hinzufügen. Eine Stunde auf kleiner Flamme schmoren. Bon appétit!T

 

DIE REGION

 

Mitten in Frankreich, im nordwestlichen Teil des Zentralmassivs, liegt das Limousin, das mit 16.942 Quadratkilometern so groß ist wie Thüringen. Mit 741.000 Einwohnern ist die Region jedoch nur dünn besiedelt. Die seen- und flussreiche Landschaft um die Hauptstadt Limoges gilt als eine der grünsten Regionen des Landes und ist bekannt für die Zucht des Limousin-Rindes, das seit 1886 als Zugtier eingesetzt und später für sein zartes Fleisch berühmt wurde. Als besondere regionale Spezialität gilt heute das Milchkalb.

 

 

Neugierig geworden? Das ARTE Magazin präsentiert jeden Monat alles, was Sie zum aktuellen ARTE TV-Programm wissen müssen. Testen Sie jetzt 2 Ausgaben des ARTE Magazins gratis! Oder entdecken Sie das ARTE Magazin als E-Paper-Version für unterwegs!

Kategorien: Januar 2013