ZU TISCH IN … RHEINHESSEN

Matthias Pfister

Matthias Pfister

 

DAS REZEPT

Riesling-Käsesuppe
Weinlesersupp
(4 Personen)

 

250 g Zwiebeln, 400 g Kartoffeln, 250 g Lauch, 2 Karotten, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Butter, 1 EL Olivenöl, 150 ml Riesling, 700 ml Gemüsebrühe, 1 TL Weizenmehl, 75 ml Sahne, Salz, Pfeffer, Muskat, 50 g geriebener Rohmilchbergkäse, gehackter Kerbel

 

Zwiebeln würfeln, Knoblauch hacken. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Die ungeschälten Kartoffeln und Karotten waschen und würfeln. Zwiebeln in Butter und Öl anschwitzen, Kartoffeln, Karotten, Lauch und Knoblauch zugeben und erhitzen. Brühe und Mehl einrühren, 20 Minuten köcheln lassen. Alles pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, Riesling und Sahne unterrühren. Nochmals erhitzen. Mit Käse und Kerbel bestreut servieren. Guten Appetit!

 

DIE REGION

 

Rheinhessen ist das größte Weinanbaugebiet Deutschlands. Die im Rheinknie gelegene Region gehört zu Rheinland-Pfalz. 1816 wurde sie nach dem Wiener Kongress als Provinz des Großherzogtums Hessen gegründet, zuvor war sie Teil des französischen Départements Mont-Tonnerre. Bis 1968 war Rheinhessen Regierungsbezirk im Bundesland Rheinland-Pfalz, danach gehörte es dem Bezirk Rheinhessen-Pfalz an, aufgelöst im Jahr 2000. Rheinhessen blieb seither als Regionalbegriff erhalten.

 

 

Neugierig geworden? Das ARTE Magazin präsentiert jeden Monat alles, was Sie zum aktuellen ARTE TV-Programm wissen müssen. Testen Sie jetzt 2 Ausgaben des ARTE Magazins gratis!

Kategorien: November 2012