aurore.schaller@arte.tv

ZU TISCH AUF … MADEIRA

Michael Dreyer

Michael Dreyer

 

DAS REZEPT

Espada com banana

Schwarzer Degenfisch mit Bananen

(4 Personen)

 

4 Filets Schwarzer Degenfisch à 200 g, 2 Bananen, 4 Eier, 150 g Mehl, 100 g Paniermehl, 4 Knoblauchzehen, 2 EL Zucker, 50 g Petersilie, Oregano, Salz, Pfeffer, Olivenöl

 

Knoblauch klein schneiden und über Nacht in Olivenöl einlegen. Die Fischfilets waschen, mit Salz, Pfeffer, Oregano, Petersilie und dem Knoblauch würzen. Den Fisch erst in Mehl, danach in geschlagenem Ei und dann in Paniermehl wälzen. Anschließend die Filets kurz im Olivenöl anbraten. Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Bananenstücke mit etwas Zucker so lange braten, bis sie goldgelb sind. Die Bananen auf die Filets legen.
Als Beilage serviert man Kartoffeln und Salat. Bom apetite!

 

DIE REGION

 

Rund 500 Kilometer westlich von Marokko liegt die vulkanische Inselgruppe Madeira. Neben der gleichnamigen Hauptinsel mit etwa
740 Quadratkilometern Fläche zählen auch die kleinere Insel Porto Santo sowie die unbewohnten Desertas-Inseln zu dieser autonomen Region Por-tugals. Die schroffen Küstenfelsen gehören zu den höchsten der Erde. 1999 wurde der Lorbeerwald Laurisilva, der rund 20 Prozent der Inselfläche einnimmt, zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt.

 

Neugierig geworden? Das ARTE Magazin präsentiert jeden Monat alles, was Sie zum aktuellen ARTE TV-Programm wissen müssen. Testen Sie jetzt 2 Ausgaben des ARTE Magazins gratis!

Kategorien: Oktober 2012