ARTE

Cyril-Collard-Preis

Verrückt – nach Liebe (Les gens normaux n'ont rien d'exceptionnel) von Laurence Ferreira Barbosa Der Killer und das Mädchen (Cible émouvante) von Pierre Salvadori Der mit 200 000 Francs dotierte Cyril-Collard-Preis wird an den Regisseur eines französischsprachigen Debütfilms verliehen und soll ihm die Vorbereitung eines zweiten Films ermöglichen.