ARTE

Die Gesellschafter ARD und ZDF

ARTE Koordinatoren

Die Gesellschaft mit Sitz in Baden-Baden spiegelt die föderale Struktur des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland wider. Gesellschafter sind die Landesrundfunkanstalten der ARD und das ZDF. Sie produzieren oder erwerben die Programme, die von deutscher Seite in das Gesamtprogramm von ARTE einfließen und in aller Regel als Erstausstrahlungen gesendet werden.

50% ARD

Anteil
Koordinatoren
Die ARD, die Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten Deutschlands, setzt sich aus zehn Landesrundfunkanstalten zusammen, die nach folgenden Anteilen die Hälfte der von ARTE Deutschland bereitgestellten Programme liefern.
Markus Nievelstein
WDR
Westdeutscher Rundfunk, Köln
22,00% Christiane Hinz
SWR
Südwestrundfunk, Stuttgart
16,75% Dr. Gudrun Hanke-El Ghomri
NDR
Norddeutscher Rundfunk, Hamburg
16,25% Ulrike Dotzer
BR
Bayrischer Rundfunk, München
14,50% Sonja Schneider
MDR
Mitteldeutscher Rundfunk, Leipzig
10,50% Ingrid Hofmann
HR
Hessischer Rundfunk, Frankfurt
7,00% Manuel Meyer
RBB
Rundfunk Berlin-Brandenburg, Berlin
8,00% Søren Schumann
RB
Radio Bremen, Bremen
2,50% Mechtild Lehning
SR
Saarländischer Rundfunk, Saarbrücken
2,50% Natalie Weber

50% ZDF

KOORDINATOREN
Das Zweite Deutsche Fernsehen mit Sitz in Mainz liefert die andere Hälfte der Programmbeiträge über die ARTE Deutschland.
Wolfgang Bergmann
Olaf Grunert
Marita Hübinger
Monica-Anca Pandelea
Martin Pieper
Dieter Schneider
Meinolf Zurhorst