ARTE

Peter Weber

Vizepräsident von ARTE GEIE

Peter Weber

Peter Weber © ZDF/Jana Kay

 

Geboren im November 1959 in Mainz

Beruflicher Werdegang

ARTE GEIE, Straßburg

  • seit Januar 2021: Vizepräsident
  • 2012-2020: Mitglied der Mitgliederversammlung

 

ARTE Deutschland, Baden-Baden

  • 2012-2020: Mitglied der Gesellschafterversammlung

 

Zweites Deutsches Fernsehen

  • seit Juli 2011: Leiter des Justitiariats
  • 2001–2011: Stellvertretender Leiter des Justitiariats – Besondere Aufgaben: Sportrechte und Film- und Produzentenfrage
  • 1991–2001: Justitiariat – Besondere Aufgaben: Urheberrecht und internationales Recht

 

Nebentätigkeiten

  • 2002–2017: EBU – Mitglied der Juristischen Kommission: Vizepräsident (2002 – 2007) und Präsident (2007 – 2017)
  • Verwertungssgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten (VFF): Vorsitzender des Beirates
  • Aufsichtsratsmitglied der Mitteldeutschen Medienförderung, des FilmFernsehfonds Bayern, der Film- und Medienstiftung NRW und Mitglied des Verwaltungsrats der Filmförderungsanstalt (FFA)

 

Vor 1991

  • 1989–1991: Staatsanwalt bei der StA Koblenz für Wirtschaftskriminalität 
  • 1988–1989: Richter beim Landesgericht Koblenz

 

Ausbildung

  • 1988: Zweites Juristisches Staatsexamen
  • 1985: Erstes Juristisches Staatsexamen
  • 1979-1985: Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

 

Zum Organigramm >>

 


Datum:

4. Januar 2021