ARTE

ARTE mit der Besonderen Ehrung des Grimme-Preises ausgezeichnet

Die Präsidentin des Deutschen Volkshochschulverbands (DVV), Annegret Kramp-Karrenbauer, hat am Freitagabend in Marl die Besondere Ehrung des Grimme-Preises an ARTE vergeben.

Mit dieser hohen Auszeichnung, die zum ersten Mal an einen Sender geht, möchte der Deutsche Volkshochschul-Verband, den „unverzichtbaren Beitrag“ von ARTE zur „Einigkeit in Europa“ würdigen.

Mehr Informationen in grimme, der Publikation zum 55. Grimme-Preis 2019 (PDF)


Datum:

9. April 2019