Getreidekrise am Schwarzen Meer

Nachdem die EU 2022 wegen des russischen Angriffskrieges die Zölle für ukrainische Getreideprodukte aufgehoben hatte, will sie nun wieder Handelsbeschränkungen auf bestimmte Agrarprodukte aus der Ukraine einführen. Damit geht Brüssel auf die Forderungen europäischer, insbesondere polnischer, Landwirte ein, die einen unfairen Wettbewerb fürchteten. Betroffen sind Eier, Geflügel und Zucker sowie Mais, Hafer, Grütze und Honig. Für den Import von Weizen sollen weiterhin keine Zölle erhoben werden. Hier finden Sie Reportagen und Analysen zum Weizen, das zu einer strategischen Kriegswaffe geworden ist.

Nachdem die EU 2022 wegen des russischen Angriffskrieges die Zölle für ukrainische Getreideprodukte aufgehoben hatte, will sie nun wieder Handelsbeschränkungen auf bestimmte Agrarprodukte aus der Ukraine einführen. Damit geht Brüssel auf die Forderungen europäischer, insbesondere polnischer, Landwirte ein, die einen unfairen Wettbewerb fürchteten. Betroffen sind Eier, Geflügel und Zucker sowie Mais, Hafer, Grütze und Honig. Für den Import von Weizen sollen weiterhin keine Zölle erhoben werden. Hier finden Sie Reportagen und Analysen zum Weizen, das zu einer strategischen Kriegswaffe geworden ist.

Alle Videos

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Putin und Erdogan: das Schwarze Meer im Zentrum 3 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Putin und Erdogan: das Schwarze Meer im Zentrum

Abspielen Die Not der ukrainischen Bauern 3 Min. Das Programm sehen

Die Not der ukrainischen Bauern

Abspielen Mit offenen Karten Weizen - Instrument der Macht 13 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten

Weizen - Instrument der Macht

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Ernährungsunsicherheit: Der Krieg um den Weizen 3 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Ernährungsunsicherheit: Der Krieg um den Weizen

Abspielen Square Idee Weizen: Liegt die Macht auf den Feldern? 27 Min. Das Programm sehen

Square Idee

Weizen: Liegt die Macht auf den Feldern?

NotVisible