Politischer Machtkampf im Irak

Im Oktober 2021 gewann die Bewegung des schiitischen Geistlichen Muktada al-Sadr bei der vorgezogenen Parlamentswahl mit Abstand die meisten Sitze. Den Sieg wollte er nutzen, um mit dem Proporzsystem zu brechen und eine Mehrheitsregierung ohne seine wichtigsten Kontrahenten zu bilden.  Einer der wichtigsten Anführer der Gegner Al-Sadrs, der frühere langjährige Ministerpräsident Nuri al-Maliki und seine Mitstreiter taten alles, um das zu verhindern. Zuletzt eskalierte der monatelange Machtkampf: es kam zu Gefechten, Schusswechseln im Zentrum Bagdads, Raketeneinschlägen in der eigentlich hoch gesicherten Grünen Zone der Hauptstadt, es gab mehr als 20 Tote und hunderte Verletzte. Die jahrelange Gegnerschaft zwischen den zwei einflussreichen schiitischen Politikern ist dabei weit weg von den Sorgen und Nöten der Bevölkerung: Korruption, hohe Jugendarbeitslosigkeit und die schlechte Wirtschaftslage haben dazu geführt, dass viele Iraker kaum noch Vertrauen in die Politik haben. In unserem Dossier finden Sie Reportagen und Analysen. 

Im Oktober 2021 gewann die Bewegung des schiitischen Geistlichen Muktada al-Sadr bei der vorgezogenen Parlamentswahl mit Abstand die meisten Sitze. Den Sieg wollte er nutzen, um mit dem Proporzsystem zu brechen und eine Mehrheitsregierung ohne seine wichtigsten Kontrahenten zu bilden.  Einer der wichtigsten Anführer der Gegner Al-Sadrs, der frühere langjährige Ministerpräsident Nuri al-Maliki und seine Mitstreiter taten alles, um das zu verhindern. Zuletzt eskalierte der monatelange Machtkampf: es kam zu Gefechten, Schusswechseln im Zentrum Bagdads, Raketeneinschlägen in der eigentlich hoch gesicherten Grünen Zone der Hauptstadt, es gab mehr als 20 Tote und hunderte Verletzte. Die jahrelange Gegnerschaft zwischen den zwei einflussreichen schiitischen Politikern ist dabei weit weg von den Sorgen und Nöten der Bevölkerung: Korruption, hohe Jugendarbeitslosigkeit und die schlechte Wirtschaftslage haben dazu geführt, dass viele Iraker kaum noch Vertrauen in die Politik haben. In unserem Dossier finden Sie Reportagen und Analysen. 

Alle Videos

Abspielen Mit offenen Karten Irak – Welche Unabhängigkeit? 13 Min.

Mit offenen Karten

Irak – Welche Unabhängigkeit?

Abspielen Irak: Der Kampf gegen den Terror 3 Min.

Irak: Der Kampf gegen den Terror

Abspielen Irak: Die überlebenden Jesidinnen ARTE Reportage 25 Min.

Irak: Die überlebenden Jesidinnen

ARTE Reportage

Abspielen Irak: Die Kunst zur Freiheit ARTE Reportage 13 Min.

Irak: Die Kunst zur Freiheit

ARTE Reportage

Abspielen Fremde Heimat Irak (1/10) Aprikoseneis 3 Min.

Fremde Heimat Irak (1/10)

Aprikoseneis