Cellomania

Schon 2018 war die „Lange Nacht“ des Cellos einer der Höhepunkte der Dresdner Musikfestspiele. In diesem Jahr gibt es wieder ein musikalisches Feuerwerk mit einem Funkenregen musikalischer Glanzstücke geschrieben für das edle, klangvolle Instrument. Im Dresdner Kulturpalast kommen Solo- und Kammermusikwerke in sehr unterschiedlichen Besetzungen vom Barock bis zur Moderne zu Gehör. Vorgetragen wird das Repertoire von einer breiten Ansammlung von Spitzenmusikern. Erfahrene Weltstars wie aufstrebende Künstlerinnen und Künstler der jungen Generation präsentieren dem Publikum in fast 4 Stunden ein einmaliges musikalisches Gipfeltreffen. 

Zum selben Thema