Mein Élysée

Mein Élysée

Die Präsidentschaftswahlen aus Sicht einer Pariser Vorstadt

In diesem Wahljahr geben wir die Stimme den Menschen, die im Departement Seine-Saint-Denis leben und arbeiten. Das "93" ist ein Ort voller Gegensätze: Es ist das ärmste, jüngste und dynamischste Departement Frankreichs zugleich. Wir haben Menschen aus unterschiedlichen Bereichen getroffen: Ob Gesundheit, Bildung, Justiz oder Landwirtschaft – ihre Berufe stehen stellvertretend für die entscheidenden Themen des Wahlkampfs. Sie wählen oder wählen nicht mehr. Sie erzählen von ihren Schwierigkeiten und Erwartungen. In einer Zeit, in der sich viele Menschen von den Wahlen abwenden und Medien und Politiker*innen nicht mehr trauen, möchten wir die Präsidentschaftswahl aus einer anderen Perspektive verfolgen.  
In diesem Wahljahr geben wir die Stimme den Menschen, die im Departement Seine-Saint-Denis leben und arbeiten. Das "93" ist ein Ort voller Gegensätze: Es ist das ärmste, jüngste und dynamischste Departement Frankreichs zugleich. Wir haben Menschen aus unterschiedlichen Bereichen getroffen: Ob Gesundheit, Bildung, Justiz oder Landwirtschaft – ihre Berufe stehen stellvertretend für die entscheidenden Themen des Wahlkampfs. Sie wählen oder wählen nicht mehr. Sie erzählen von ihren Schwierigkeiten und Erwartungen. In einer Zeit, in der sich viele Menschen von den Wahlen abwenden und Medien und Politiker*innen nicht mehr trauen, möchten wir die Präsidentschaftswahl aus einer anderen Perspektive verfolgen.  

Alle Videos

Der 93. Bezirk, das Departement der Gegensätze

Mein Élysée: Die Präsidentschaftswahlen aus Sicht einer Pariser Vorstadt

Toavina Ramanambelo, Unternehmer

Toavina Ramanambelo, IT-Unternehmer im 93, nutzt seine Wurzeln um Geschäftsideen in Afrika zu entwickeln.

Toavina Ramanambelo, Unternehmer im Departement 93

Mein Élysée: Die Präsidentschaftswahlen aus Sicht einer Pariser Vorstadt

Unternehmer dank der digitalen Revolution

Mein Élysée: Die Präsidentschaftswahlen aus Sicht einer Pariser Vorstadt

"Es war noch nie so einfach eine Firma zu gründen"

Mein Élysée: Die Präsidentschaftswahlen aus Sicht einer Pariser Vorstadt