Libyen: Das Chaos nach Gaddafi

Libyen: Das Chaos nach Gaddafi

Ist Libyen zehn Jahre nach der Revolution und dem Sturz von Langzeitherrscher Muammar al-Gaddafi endlich auf dem Weg zum Frieden? Seit Februar wird das Land von einer "Regierung der nationalen Einheit" geführt, im Dezember sollen demokratische Wahlen abgehalten werden. Bis dahin sollen auch die Libyer zu einem Verfassungsreferendum aufgerufen werden. Doch die Hoffnung auf politische Stabilität ist brüchig, denn das Land befindet sich in einer katastrophalen wirtschaftlichen und sozialen Lage. Zugunsten der Kriminellen des afrikanischen Kontinents: Waffen- und Drogenhandel, aber auch Menschenhandel florieren.
Ist Libyen zehn Jahre nach der Revolution und dem Sturz von Langzeitherrscher Muammar al-Gaddafi endlich auf dem Weg zum Frieden? Seit Februar wird das Land von einer "Regierung der nationalen Einheit" geführt, im Dezember sollen demokratische Wahlen abgehalten werden. Bis dahin sollen auch die Libyer zu einem Verfassungsreferendum aufgerufen werden. Doch die Hoffnung auf politische Stabilität ist brüchig, denn das Land befindet sich in einer katastrophalen wirtschaftlichen und sozialen Lage. Zugunsten der Kriminellen des afrikanischen Kontinents: Waffen- und Drogenhandel, aber auch Menschenhandel florieren.

Alle Videos

Beratungen zur Stabilisierung Libyens

Lager der Schande - Europas Libyen-Deal

Libyen: Besuch im Hochsicherheitsgefängnis

ARTE Reportage

Libyen: Das Grauen der Auffanglager

Libyen: Tiefe Risse, 10 Jahre nach der Revolte

ARTE Reportage

2011: Libyen erhebt sich

10 Jahre Arabischer Frühling