Schottland: Britisch oder unabhängig?

Ein neues Unabhängigkeitsreferendum in Schottland ist in weite Ferne gerückt. Das höchste britische Gericht in London teilte am 23. November mit, das schottische Regionalparlament habe kein Recht, eine Volksabstimmung anzusetzen. Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon von der Schottischen Nationalpartei (SNP) wollte ihre Landsleute eigentlich im Herbst 2023 darüber abstimmen lassen, ob Schottland vom Vereinigten Königreich unabhängig werden soll oder nicht. Sturgeon hatte angekündigt, die Entscheidung des Supreme Court anzuerkennen. Sie wolle dann aber die nächste britische Parlamentswahl zu einem Quasi-Referendum machen.

Ein neues Unabhängigkeitsreferendum in Schottland ist in weite Ferne gerückt. Das höchste britische Gericht in London teilte am 23. November mit, das schottische Regionalparlament habe kein Recht, eine Volksabstimmung anzusetzen. Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon von der Schottischen Nationalpartei (SNP) wollte ihre Landsleute eigentlich im Herbst 2023 darüber abstimmen lassen, ob Schottland vom Vereinigten Königreich unabhängig werden soll oder nicht. Sturgeon hatte angekündigt, die Entscheidung des Supreme Court anzuerkennen. Sie wolle dann aber die nächste britische Parlamentswahl zu einem Quasi-Referendum machen.

Alle Videos