Summer of Voices
Kultur und Pop

Summer of Voices

Vom 16. Juli bis 22. August feiert der „Summer of Voices“ in kultigen Spielfilmen, bewegenden Konzerten und Dokumentationen die markanten Stimmen des Pop, die jede auf ihre Art und Weise Generationen von Fans berührt haben und es bis heute tun: von Frank Sinatra bis Ozzy Osbourne, von Edith Piaf bis Alicia Keys.
Vom 16. Juli bis 22. August feiert der „Summer of Voices“ in kultigen Spielfilmen, bewegenden Konzerten und Dokumentationen die markanten Stimmen des Pop, die jede auf ihre Art und Weise Generationen von Fans berührt haben und es bis heute tun: von Frank Sinatra bis Ozzy Osbourne, von Edith Piaf bis Alicia Keys.

Die Dokus des Summer of Voices

Geschichten um die ganz großen Stimmen der Popkultur - berührend und energiegeladen.

Barbra Streisand - Geburt einer Diva

1942-1984

Freddie Mercury - The Untold Story

Classic Albums - Amy Winehouse: "Back to Black"

Sœur Sourire - Wer tötete die singende Nonne?

Be Here to Love Me - Das tragische Leben des Townes Van Zandt

20 000 Days on Earth

Ein Tag im Leben von Nick Cave

Die neun Leben des Ozzy Osbourne

The Show Must Go On!

Die Queen-Jahre mit Adam Lambert

Summer of - ARTE Concert

Bewegende Konzerte der markanten Stimmen des Pop alter und neuer Jahrzehnte.

Alicia Keys - Live in LA

One Night Only - The Bee Gees Live in Las Vegas

Rammstein - Live from Madison Square Garden

The Rolling Stones: Sticky Fingers Live at the Fonda Theatre 2015

Sinatra - The Main Event.

Live from Madison Square Garden 1974

Ray Charles: Live in France 1961

Nick Cave - The Idiot Prayer at Alexandra Palace

The Show Must Go On!

Die Queen-Jahre mit Adam Lambert