ARTE Concert

Igor Strawinsky

Mit seinen Überlagerungen von Akkorden in mehreren Tonarten, von traditionellen Rhythmen und der musikalischen Umsetzung maschineller Geräusche mischte Igor Fjodorowitsch Strawinsky in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts die feine Welt der Musikkenner auf. Der Mann, der Paris den größten Skandal einer Uraufführung bescherte, starb vor 50 Jahren, am 6. April 1971, in New York.

Igor Strawinsky zum 50. Todestag

Orchesterkonzert aus der Elbphilharmonie

122 Min.

Igor Strawinsky zum 50. Todestag

Chorkonzert aus der Elbphilharmonie

57 Min.

ARTE Concert feiert seinen Piano Day: Francesco Tristano

Petruschka (Igor Strawinsky)

3 Min.

Quintessenz & Klang - Eine Symphonie für die Elemente

Vollversion

52 Min.

Das OPRF spielt Werke von Strawinsky, Messiaen und Berg

61 Min.

Das OPRF spielt Werke von Strawinsky, Rachmaninow und Debussy

Leitung Mikko Franck

118 Min.

Barbara Hannigan dirigiert Britten, Haydn und Stravinsky

Mit dem Orchestre Philharmonique de Radio France

77 Min.