Israels Netanjahu kämpft ums politische Überleben
Aktuelles und Gesellschaft

Israels Netanjahu kämpft ums politische Überleben

Am 23. März fanden in Israel Neuwahlen statt - zum vierten Mal innerhalb von zwei Jahren. Im Dezember 2020 war die Regierung von Premierminister Netanjahu und Koalitionspartner Blau-Weiß von Benny Gantz zerbrochen, weil man sich nicht auf einen gemeinsamen Haushalt einigen konnte. Doch auch die Parlamentswahlen konnten die Pattsituation nicht beenden: Weder Netanjahu noch der Block der Parteien, die ihn ablösen wollen, kommen auf eine eigene Mehrheit. Nun kämpft Netanjahu um sein Amt, von dem auch der Ausgang des Korruptionsprozesses gegen ihn abhängen könnte.
Am 23. März fanden in Israel Neuwahlen statt - zum vierten Mal innerhalb von zwei Jahren. Im Dezember 2020 war die Regierung von Premierminister Netanjahu und Koalitionspartner Blau-Weiß von Benny Gantz zerbrochen, weil man sich nicht auf einen gemeinsamen Haushalt einigen konnte. Doch auch die Parlamentswahlen konnten die Pattsituation nicht beenden: Weder Netanjahu noch der Block der Parteien, die ihn ablösen wollen, kommen auf eine eigene Mehrheit. Nun kämpft Netanjahu um sein Amt, von dem auch der Ausgang des Korruptionsprozesses gegen ihn abhängen könnte.

Regierungsbildung in Israel: Islamisten für Netanjahu?

3 Min.

Israel: Keine Alternativen zu König Bibi?

6 Min.

Wahlkampf in Israel: Naftali Bennett, modern und nationalistisch

3 Min.

Israel: Merav Michaeli, das neue Gesicht der Arbeitspartei

3 Min.

Israël: Staatsgründer gegen Netanjahu

3 Min.

Der Rassist in der Holocaust-Gedenkstätte

3 Min.

Israel: Bilder der Revolution

3 Min.

Satire: Die Juden kommen

3 Min.

Israel: Patrioten gegen Netanjahu

3 Min.

Israel: Rebellin in Jeans Shorts

ARTE Reportage

13 Min.

Israel: Netanjahus Corona-Diktatur

3 Min.

Israel: Netanjahu gewinnt Parlamentswahl

2 Min.

Zum selben Thema

Israel: Die vierte Parlamentswahl in zwei Jahren