Aktuelles und Gesellschaft

5 Jahre Pariser Abkommen: Das Klima in Not

Fünf Jahre nach dem Pariser Abkommen sind die Fortschritte im Kampf gegen den Klimawandel begrenzt, und die Lage verschärft sich: Das Jahr 2020 zieht mit dem Hitze-Rekordjahr 2016 gleich und geht ebenfalls als wärmstes Jahr in die Geschichtsbücher ein. 2020 habe die Temperatur weltweit 1,25 Grad über dem vorindustriellen Niveau gelegen, teilte der Copernicus-Dienst zur Erforschung des Klimawandels mit. "Dies ist eine weitere Erinnerung an die Dringlichkeit von ehrgeizigen Emissionsreduktionen, um negative Klimaauswirkungen in der Zukunft zu verhindern", erklärt der Copernicus-Dienst.Überall auf der Erde werden die Folgen des Klimawandels sichtbar: von Dürren und Waldbränden, bis hin zu schmelzenden Eiskappen, Überschwemmungen und Stürmen. Der Klimawandel stellt unsere öffentliche Politik und unser Wirtschaftsmodell in Frage: Sollen wir um jeden Preis am Wachstum festhalten? In diesem Dossier finden Sie eine Auswahl an Berichten und Analysen, welche die Herausforderungen und Folgen des Klimawandels beleuchten.

Alle Videos

7 Min.

5 Jahre nach dem Pariser Abkommen: Versprechen gehalten?

7 Min.

13 Min.

Der Klimawandel hat längst begonnen

Der Klimawandel hat längst begonnen

13 Min.

26 Min.

ARTE Reportage

ARTE Reportage

26 Min.

33 Min.

Wenn Frauen in den Gebärstreik treten

Wenn Frauen in den Gebärstreik treten

33 Min.

5 Min.

Interview mit Rob Hopkins

Interview mit Rob Hopkins

5 Min.

Die vielfältigen Konsequenzen des Klimawandels

Dürre, Stürme, Überschwemmungen: Die Konsequenzen der Erderwärmung sind in vielen Regionen real.

13 Min.

Interview mit Agnès Becker

Interview mit Agnès Becker

13 Min.