Wettbewerb für Regisseurinnen

Wettbewerb für Regisseurinnen

Der Kurzdokumentarfilm-Wettbewerb der im Dezember 2020 von ARTE  ausgerufen wurde, hat alle Erwartungen übertroffen. Bei dem Wettbewerb, der in Frankreich und Deutschland ansässigen Regisseurinnen offen stand, wurden über 800 Filme eingereicht. Die Jury unter dem Vorsitz der Comicautorin Pénélope Bagieu prämierte 24 Filme, wobei die Qualität der Umsetzung, der Blickwinkel und die Originalität im Vordergrund standen.
Der Kurzdokumentarfilm-Wettbewerb der im Dezember 2020 von ARTE  ausgerufen wurde, hat alle Erwartungen übertroffen. Bei dem Wettbewerb, der in Frankreich und Deutschland ansässigen Regisseurinnen offen stand, wurden über 800 Filme eingereicht. Die Jury unter dem Vorsitz der Comicautorin Pénélope Bagieu prämierte 24 Filme, wobei die Qualität der Umsetzung, der Blickwinkel und die Originalität im Vordergrund standen.