Aktuelles und Gesellschaft

Rechtsextremismus: Prozessbeginn gegen Halle-Attentäter

Am 9. Oktober 2019 hatte ein schwerbewaffneter Mann versucht, in die Synagoge in Halle einzudringen, in der Gläubige den höchsten jüdischen Feiertag, Jom Kippur, begingen. Als er scheiterte, erschoss er in der Nähe eine 40 Jahre alte Frau und einen 20-Jährigen. Das Geschehen streamte er live ins Internet. Am 21. Juli beginnt in Magdeburg der Prozess gegen den Angeklagten. Rechtsextremismus ist in Deutschland und anderswo kein Phänomen, das am Rande der Gesellschaft stattfindet. Vertreter von rechtsextremistischen Parteien sind in zahlreichen Parlamenten von EU-Mitgliedsstaaten vertreten. In unserem Dossier finden Sie Reportagen und Analysen zu rechtsextremistischem Hass in Europa und den USA.

3 Min.

Deutschland: Bedrohte Bürgermeister

3 Min.

25 Min.

Spanien: Vox - die Stimme von Rechtsaußen

ARTE Reportage

ARTE Reportage

25 Min.

4 Min.

Kann man über Rechtsextremismus lachen?

Hallo Europe

Hallo Europe

4 Min.