Aktuelles und Gesellschaft

Syrien: Hält die Waffenruhe?

Bei Gesprächen über die angespannte Lage in der nordsyrischen Provinz Idlib haben der russische Präsident Wladimir Putin und sein türkischer Kollege Recep Tayyip Erdogan eine Waffenruhe vereinbart. Seit Dezember gehen die Truppen des syrischen Machthabers Baschar al-Assad mit russischer Unterstützung gegen die letzte Rebellenhochburg in Idlib vor. Die Türkei startete vor einigen Tagen eine große Militäroffensive gegen die syrischen Regierungstruppen in der Region. Nach UN-Angaben flüchteten seither knapp eine Million Menschen ins syrisch-türkische Grenzgebiet. Obwohl Ankara und Moskau im Syrien-Konflikt auf unterschiedlichen Seiten stehen, vermeiden sie eine direkte Auseinandersetzung. Sie unterhalten enge Beziehungen in den Bereichen Verteidigung und Handel.
facebooktwitterwhatsapp