Aktuelles und Gesellschaft

Slowakei: Konservative gewinnen Parlamentswahl

Bratislavas Regierung bekommt ein neues Gesicht: Der Unternehmer Igor Matovic hat seiner konservativen Protestpartei OLaNO zum Sieg verholfen. Mit seinem unklaren Programm, das sich hauptsächlich gegen die Elite seines Landes richtet, konnte er besser überzeugen als erwartet. 25 Prozent konnte seine Partei ergattern und sie überholte somit deutlich die sozialdemokratische Regierungspartei Smer, die nur 18,3 Prozent erhalten haben. Sein harter Kurs gegen das "Establishment" lässt sich durch die Enthüllungen des ermordeten Journalisten Jan Kuciak begründen. Der Investigateur recherchierte über Korruptionsnetzwerke, die hoch bis in die politischen Ämter reichten. Wie die neue Regierung aussehen wird, ist noch unklar. Sie wird allerdings konservativer und euroskeptischer.
facebooktwitterwhatsapp