Corona: Internationale Besorgnis wegen Omikron

Corona: Internationale Besorgnis wegen Omikron

Seit die aus Südafrika stammende Corona-Variante Omikron entdeckt wurde und erste Fälle bereits nach Europa gelangt sind, sind Mediziner und Wissenschaftler weltweit in Alarmbereitschaft. Laut der WHO sei das globale Risiko durch die Virusvariante "sehr hoch", denn sie sei vermutlich hochansteckend und könnte das Schutzschild der Impfstoffe leichter als die bisherigen Varianten durchdringen. Mehrere Länder haben bereits Einreiseverbote für Reisende aus Südafrika verhängt, das Land kritisierte diese Maßnahmen. Die Coronapandemie dauert nun bald zwei Jahre an, trotz massiver Impfkampagnen hat die Welt die noch immer nicht im Griff. Mehr als fünf Millionen Menschen sind weltweit bereits an Covid-19 gestorben. Die Krise offenbart Schwächen in den Gesundheitssystemen, soziale Ungleichheiten und geopolitische Machtspiele. In Europa gehen Staaten wie Österreich in einen landesweiten Lockdown und in Deutschland streitet die Politik über Impfpflicht und die richtigen Corona-Regeln. In dieser Themenkollektionen finden Sie unsere Berichterstattung zur Coronakrise.
Seit die aus Südafrika stammende Corona-Variante Omikron entdeckt wurde und erste Fälle bereits nach Europa gelangt sind, sind Mediziner und Wissenschaftler weltweit in Alarmbereitschaft. Laut der WHO sei das globale Risiko durch die Virusvariante "sehr hoch", denn sie sei vermutlich hochansteckend und könnte das Schutzschild der Impfstoffe leichter als die bisherigen Varianten durchdringen. Mehrere Länder haben bereits Einreiseverbote für Reisende aus Südafrika verhängt, das Land kritisierte diese Maßnahmen. Die Coronapandemie dauert nun bald zwei Jahre an, trotz massiver Impfkampagnen hat die Welt die noch immer nicht im Griff. Mehr als fünf Millionen Menschen sind weltweit bereits an Covid-19 gestorben. Die Krise offenbart Schwächen in den Gesundheitssystemen, soziale Ungleichheiten und geopolitische Machtspiele. In Europa gehen Staaten wie Österreich in einen landesweiten Lockdown und in Deutschland streitet die Politik über Impfpflicht und die richtigen Corona-Regeln. In dieser Themenkollektionen finden Sie unsere Berichterstattung zur Coronakrise.

Alle Videos

Brasilien: Vertrauen in die Impfung

Geschichte: "Seuchen sind die sozialsten aller Krankheiten"

G7-Gesundheitsminister beraten über Omikron

England: Pflegeheime am Anschlag

Europa: Obdachlos in Zeiten von Covid-19

ARTE reportage

Syrien: Idleb und die Delta-Variante

ARTE Reportage

Kamerun: Kräuter statt Corona-Impfung

ARTE Reportage

Square Idee

Covid: Tourismus neu erfinden?

Corona-Impfstoffe: Zwischen Fortschritt und Misstrauen

Die Impfstoffe hätten eine nächste große Coronawelle weltweit verhindern sollen. Doch Misstrauen der Bevölkerung sowie geopolitische und wirtschaftliche Interessen auf der anderen Seite verlangsamen den Impffortschritt.

Die vierte Welle steht bevor

Frankreich: Anti-Covid-Arznei in Warteschleife

ARTE Reportage

Frankreichs Süden: Bastion der Impfgegner

Ägypten: Es mangelt an Covid-Impfstoff

Israel: Hoffnung auf ein Corona-Medikament

Südkorea: Ein Strand für Geimpfte

USA: Impfpflicht in privaten Unternehmen

Europa: Gesundheitspässe unterschiedlichster Prägung