Das Europäische Forum für Bioethik

Das Europäische Forum für Bioethik

Der Mensch der Zukunft

Das europäische Forum für Bioethik setzt sich in diesem Jahr vor allem mit der Coronakrise auseinander. Die Pandemie hat weltweit Fragen in den Mittelpunkt gerückt, die bislang oft als hypothetisch galten. Sollten die Wissenschaftler mehr Macht haben? Dürfen wir entscheiden, wer beatmet wird und wer nicht? Müssen wir im Kampf gegen das Virus auf Datenschutz verzichten? Ist es richtig, in Angst vor der zweiten, dritten oder vierten Welle zu erstarren und das Leben, wie wir es kennen, aufzugeben, um nicht zu sterben? Herausforderungen, über die vom 25. bis zum 30. Januar beim Forum debattiert wird. ARTE begleitet die Suche nach Lösungen in diesem Dossier.
Das europäische Forum für Bioethik setzt sich in diesem Jahr vor allem mit der Coronakrise auseinander. Die Pandemie hat weltweit Fragen in den Mittelpunkt gerückt, die bislang oft als hypothetisch galten. Sollten die Wissenschaftler mehr Macht haben? Dürfen wir entscheiden, wer beatmet wird und wer nicht? Müssen wir im Kampf gegen das Virus auf Datenschutz verzichten? Ist es richtig, in Angst vor der zweiten, dritten oder vierten Welle zu erstarren und das Leben, wie wir es kennen, aufzugeben, um nicht zu sterben? Herausforderungen, über die vom 25. bis zum 30. Januar beim Forum debattiert wird. ARTE begleitet die Suche nach Lösungen in diesem Dossier.

Alle Videos

Gesundheitsdaten für die Forschung: Risiken und Nebenwirkungen

Corona-Apps: Halten sie, was sie versprechen?

Die klinische Forschung in Zeiten von Corona

ARTE-Spezial: Antworten der Bioethik auf die Coronakrise

Impfstoff-Verteilung: Das geopolitische Tauziehen

Das lukrative Wettrennen um den Corona-Impfstoff

Corona: Zu viele (unseriöse) wissenschaftliche Studien?

Corona-Pandemie: Angst vor Triage