Prix Bayeux-Calvados für Kriegsreporter
Aktuelles und Gesellschaft

Prix Bayeux-Calvados für Kriegsreporter

Bayeux in der Normandie ist jedes Jahr Treffpunkt von Kriegsjournalisten. Vom 7. bis 13 Oktober organisiert die Stadt Ausstellungen, Projektionen und Lesungen rund um die Arbeit von Reportern, die ihr Leben aufs Spiel setzen, um  über die zahlreichen Konflikte zu berichten, welche die Welt erschüttern. ARTE Reportage ist in diesem Jahr nach Bayeux gereist und hat sich mit unterschiedlichen Vertretern des Kriegsjournalismus getroffen.
Bayeux in der Normandie ist jedes Jahr Treffpunkt von Kriegsjournalisten. Vom 7. bis 13 Oktober organisiert die Stadt Ausstellungen, Projektionen und Lesungen rund um die Arbeit von Reportern, die ihr Leben aufs Spiel setzen, um  über die zahlreichen Konflikte zu berichten, welche die Welt erschüttern. ARTE Reportage ist in diesem Jahr nach Bayeux gereist und hat sich mit unterschiedlichen Vertretern des Kriegsjournalismus getroffen.

Alfred Yaghobzadeh: Der Welt den Spiegel vorhalten

5 Min.

Mohammed Abed: Der Marsch der Rückkehr

5 Min.

Genozid von Srebrenica: Zeichnen, wo es keine Bilder gibt

5 Min.

Nicole Tung: Hart wie der Krieg, sanft wie der Frieden

6 Min.

Boris Razon: Cyberkriege - die neuen Kriege

6 Min.

« Alep Machine »

ARTE Reportage

5 Min.

Bayeux, Treffpunkt der Kriegsreporter

ARTE Reportage

5 Min.

Indien: Der Zorn von Kaschmir

ARTE Reportage

25 Min.