ARTE Concert

Bardentreffen

„World Wild Accordion“ – unter diesem Motto tritt das 44. Bardentreffen in diesem Jahr den Beweis an, dass das Akkordeon hipper ist als sein Ruf. Mit rund 200 000 Festivalbesuchern gehört das einzigartige Umsonst-und-draußen-Festival zu den besucherstärksten Festivals Deutschlands. Passend zum diesjährigen Motto werden folgende Konzerte zu sehen sein: Geballte Bardenpower mit Tangosounds des Orquesta Silbando aus Paris, Bukahara aus Köln mit feurigem, arabisch gefärbten Balkan-Folk, der Touareg-Band aus Algerien Imarhan, der pfiffigen finnischen Ausnahmeakkordeonistin Johana Juhola, dem preisgekrönten Akkordeon-Star Vincent Peirani & Living Being sowie dem rasanten Balkan-Beat-Pop von Shantel & Bucovina Club Orkestar.
facebooktwitterwhatsapp