Israel-Palästina: Erneute Gewalteskalationen

Israel-Palästina: Erneute Gewalteskalationen

Im Westjordanland haben israelische Soldaten am 16. Juni 2021 eine Palästinenserin erschossen, die mit ihrem Wagen auf israelische Soldaten zugerast war. Zuvor hatte die israelische Luftwaffe  erneut Luftangriffe im Gazastreifen geflogen. Es waren die ersten israelischen Luftangriffe im Gazastreifen seit dem Ende des elftägigen Konflikts zwischen Israel und der Hamas im Mai und dem Amtsantritt der neuen israelischen Regierung. Die israelische Luftwaffe reagierte nach eigenen Angaben auf Attacken mit Brandballons aus dem Palästinensergebiet. Begleitet von einem massiven Polizeiaufgebot waren am Dienstag mehr als tausend ultrarechte Israelis bei einem sogenannten Flaggenmarsch durch Jerusalem gezogen.
Im Westjordanland haben israelische Soldaten am 16. Juni 2021 eine Palästinenserin erschossen, die mit ihrem Wagen auf israelische Soldaten zugerast war. Zuvor hatte die israelische Luftwaffe  erneut Luftangriffe im Gazastreifen geflogen. Es waren die ersten israelischen Luftangriffe im Gazastreifen seit dem Ende des elftägigen Konflikts zwischen Israel und der Hamas im Mai und dem Amtsantritt der neuen israelischen Regierung. Die israelische Luftwaffe reagierte nach eigenen Angaben auf Attacken mit Brandballons aus dem Palästinensergebiet. Begleitet von einem massiven Polizeiaufgebot waren am Dienstag mehr als tausend ultrarechte Israelis bei einem sogenannten Flaggenmarsch durch Jerusalem gezogen.

Brüchige Waffenruhe zwischen Israel und Hamas

Erstmals seit dem Ende des elftägigen Konflikts zwischen Israel und der Hamas im Mai 2021 kommt es im Nahen Osten wieder zu Gewalteskalationen.

Nahost-Konflikt: Streitpunkt Jerusalem

Israël: Die neue Front im Land

ARTE Reportage

Palästina: Solidarität unter den jungen Palästinensern

Gaza: Stigmatisierte Witwen

Israel: Pogrom in Lod, die Früchte des Grolls

Jerusalem: Dort, wo der Konflikt entfacht

Israel: Palästinenser - ein Volk verfeindeter Brüder

ARTE Reportage

Geopolitische Aspekte in Mit offenen Karten

Der Nahe Osten nach Trump - Frédéric Encel (18/11/2020)

Israel: Regierung in Israel vereidigt

Das Ende der Ära Netanjahu ist besiegelt. Die neue Regierung unter Führung von Bennett und Lapid ist vom Parlament bestätigt worden.

Palästina: "Bennett ist ein neuer Netanjahu"

Machtwechsel in Israel: Angst vor Blutvergießen

Regierungsbildung in Israel: Islamisten für Netanjahu?

Israel: Keine Alternativen zu König Bibi?

Wahlkampf in Israel: Naftali Bennett, modern und nationalistisch

Israel: Merav Michaeli, das neue Gesicht der Arbeitspartei

Israël: Staatsgründer gegen Netanjahu

Der Rassist in der Holocaust-Gedenkstätte