Aktuelles und Gesellschaft

Dossier: Irland und der Brexit

Könnte der Brexit den Frieden zwischen der Republik Irland und dem britischen Nordirland gefährden? Erst 1998 wurde der blutige Konflikt durch das Karfreitagsabkommen und eine offene Grenze beendet - doch diese offene Grenze könnte mit dem Brexit zu einer EU-Außengrenze werden. Der sogenannte Backstop, eine Klausel im Austrittsvertrag, soll eine harte Grenze verhindern, indem Großbritannien weiter als Ganzes in der EU-Zollunion bleibt, bis sich das Land mit der EU auf ein Freihandelsabkommen geeinigt hat. Brexiteers befürchten, dass der Backstop zur Falle wird und Großbritannien noch auf lange Zeit an die EU bindet. Der Backstop ist damit einer der Knackpunkte der Brexit-Verhandlungen. 

3 Min.

Nordirland: Die Unterhaus-Wahl und der Friedensprozess

ARTE Journal

ARTE Journal

3 Min.

Alle Videos

Borderland

Zwei Reporter folgen der Grenzlinie zwischen Nordirland und Irland. Gefährdet der Brexit den Friedensprozess?