Aktuelles und Gesellschaft

Frankreich: Die Rebellion der "Gelbwesten"

Die Protestbewegung der "Gelbwesten" gehen in Frankreich seit November 2018 jede Woche auf die Straße. Die Proteste richten sich gegen die Reformpolitik der Regierung. Ein weitereres Konfliktthema ist die als zu niedrig empfundene Kaufkraft. Einige "Gelbwesten" fordern auch den Rücktritt von Staatspräsident Emmanuel Macron. Der 41-Jährige ist mit der bislang schwersten Krise seiner Amtszeit konfrontiert. Zur Entschärfung des Konflikts hatte Macron im Dezember mit milliardenschweren Sozialmaßnahmen reagiert. Außerdem rief er eine "Bürgerdebatte" ins Leben.
facebooktwitterwhatsapp