Aktuelles und Gesellschaft

Wahlen in Brasilien: Bolsonaro gewinnt erste Runde

Bei der Präsidentschaftswahl in Brasilien hat der Rechtspopulist Jair Bolsonaro die erste Runde klar gewonnen, muss aber in die Stichwahl. Der höchst umstrittene Politiker erzielte bei dem Urnengang am Sonntag rund 46 Prozent, wie die Wahlbehörde erklärte. Auf dem zweiten Platz landete mit rund 29 Prozent Linkskandidat Fernando Haddad von der Arbeiterpartei von Ex-Staatschef Luiz Inácio Lula da Silva.