Kultur und Pop

Buchmesse 2018

Gastland Georgien

Buchmesse 2018
ARTE begleitet auch dieses Jahr die Frankfurter Buchmesse mit Programmen, die das Ehrenland in den Fokus rücken. 2018 steht ganz im Zeichen von Georgien, dem Land am Kaukasus. So stellt in der Kulturdokumentation die Schriftstellerin Nino Haratischwili die Literaturszene ihres Heimatlandes vor und ARTE Concert versammelt die Stars des georgischen Musiklebens auf einer Bühne.
ARTE begleitet auch dieses Jahr die Frankfurter Buchmesse mit Programmen, die das Ehrenland in den Fokus rücken. 2018 steht ganz im Zeichen von Georgien, dem Land am Kaukasus. So stellt in der Kulturdokumentation die Schriftstellerin Nino Haratischwili die Literaturszene ihres Heimatlandes vor und ARTE Concert versammelt die Stars des georgischen Musiklebens auf einer Bühne.
facebooktwittergooglepluswhatsapp