Aktuelles und Gesellschaft

Türkische Kommunalwahl: Eine Schlappe für Erdogan

Ein harter Schlag für Recep Tayyip Erdogan: Nach den Kommunalwahlen am Sonntag verlor die Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung AKP nach ersten Ergebnissen die Kontrolle über Ankara und wahrscheinlich Istanbul. Obwohl seine Partei anscheinend die Mehrheit im ganzen Land behaltet, ist der Verlust dieser beiden Städten eine echte Sanktion für den Präsidenten, der sein ganzes Gewicht im Wahlkampf gewogen hat. Die Quelle der Unzufriedenheit ist die Wirtschaftskrise, das Land kämpft seit Monaten mit einer hohen Inflation. Inwiefern könnte ein Stimmenverlust in den Großstädten Erdogan schwächen - trotz des seit 2018 bestehenden Präsidialregimes, das ihm weitreichende Rechte verleiht? Das Dossier vereint eine Auswahl an Reportagen und Analysen, die die politische und wirtschaftliche Situation der Türkei beleuchten.
facebooktwitterwhatsapp