Entdeckung der Welt

Russlands Pferde - Von Ackergäulen und Wildpferden

Russlands Pferde - Von Ackergäulen und Wildpferden

Thorolf Lipp und Anastasia Vinokurova haben ein Jahr lang Russland bereist und den Umgang der Menschen mit dem ältesten Nutztier der Menschheit, dem Pferd beobachtet. Es dient als Ackergaul in der Landwirtschaft, als Transportmittel von Nomaden und als sportlicher Wettkämpfer. Doch auch frei lebende Wildpferde sind in den Weiten Russlands anzutreffen.
Thorolf Lipp und Anastasia Vinokurova haben ein Jahr lang Russland bereist und den Umgang der Menschen mit dem ältesten Nutztier der Menschheit, dem Pferd beobachtet. Es dient als Ackergaul in der Landwirtschaft, als Transportmittel von Nomaden und als sportlicher Wettkämpfer. Doch auch frei lebende Wildpferde sind in den Weiten Russlands anzutreffen.

Videos