Giacomo Puccini: TurandotMailänder Scala

137 Min.

Verfügbar bis zum 03/11/2024

Zum 100. Todestag von Giacomo Puccini (1858-1924) setzt die Mailänder Scala Turandot auf den Spielplan. Dieses letzte Opernwerk des Komponisten wurde 1926 auf dieser Bühne uraufgeführt und ist nun in einer hochkarätig besetzten Neuinszenierung des für sein innovatives Schaffen bekannten Regisseurs Davide Livermore zu erleben. In der Titelrolle: Anna Netrebko; musikalische Leitung: Michele Gamba.

Die Oper spielt in China und handelt von einer Prinzessin, deren Schönheit einzig von ihrer Grausamkeit übertroffen wird. Sie gibt ihren zahlreichen von nah und fern angereisten Freiern jeweils drei Rätsel auf. Derjenige, der sie lösen kann, darf sie heiraten. Wer scheitert, wird zum Tode verurteilt und geköpft. Calàf, der Sohn des Tatarenkönigs, verfällt dem Zauber der unbarmherzigen Prinzessin. Wird er die Prüfungen bestehen können?

Anna Netrebko, die für ihre bravourösen Interpretationen höchst anspruchsvoller Frauenrollen weltbekannt und dem Mailänder Publikum eng verbunden ist, singt die Titelrolle, die sie 2020 zum ersten Mal an der Münchner Oper interpretierte. In der Rolle des Prinzen Calàf brilliert der Tenor Yusif Eyvazov unter anderem mit der berühmten Arie Nessun Dorma, einer Hymne an die Liebe und die Beharrlichkeit, in der sich das ganze Genie des Komponisten entfaltet.

Mit Turandot hinterließ Puccini ein unvollendetes Meisterwerk von enormer dramatischer Intensität, das vom unglaublichen melodischen Erfindungsreichtum des 1924 verstorbenen Komponisten zeugt. Die Neuinszenierung an der Mailänder Scala beinhaltet die Originalversion des Finales von Franco Alfano, den Arturo Toscanini mit der Komposition auf der Grundlage der von Puccini hinterlassenen Notizen betraut hatte.

Mit

  • Anna Netrebko (Turandot)

  • Raúl Giménez (Altoum)

  • Vitalij Kowaljow (Timur)

  • Yusif Eyvazov (Calaf)

  • Rosa Feola (Liù)

  • Sung-Hwan Damien Park (Ping)

  • Chuan Wang (Pang)

  • Jinxu Xiahou (Pong)

  • Adriano Gramigni (Mandarin)

Komponist/-in

Giacomo Puccini

Inszenierung

Davide Livermore

Dirigent/-in

Michele Gamba

Orchester

Orchestra del Teatro alla Scala

Chorleitung

Alberto Malazzi

Chor

  • Coro di Voci Bianche dell’Accademia Teatro alla Scala

  • Coro del Teatro alla Scala

Kostüme

Mariana Fracasso

Licht

Antonio Castro

Regie

Anna Gettel

Land

  • Frankreich

  • Italien

Jahr

2024

In Partnerschaft mit

Abspielen Teatro alla Scala Mailand, Italien Kollektion

Teatro alla Scala

Mailand, Italien

Die europäische Opernspielzeit

Mehr
Abspielen Francesco Cilea: Adriana Lecouvreur Lettische Nationaloper, Riga 146 Min. Das Programm sehen

Francesco Cilea: Adriana Lecouvreur

Lettische Nationaloper, Riga

Abspielen Marc-Antoine Charpentier: Médée Opéra de Paris 188 Min. Das Programm sehen

Marc-Antoine Charpentier: Médée

Opéra de Paris

Abspielen Albéric Magnard: Guercœur Opéra national du Rhin, Straßburg 160 Min. Das Programm sehen

Albéric Magnard: Guercœur

Opéra national du Rhin, Straßburg

Auch interessant für Sie

Abspielen Hannover Klassik Open Air 2023 Ouvertüren, Arien und Duette von Mozart bis Verdi Letzter Tag 120 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

Hannover Klassik Open Air 2023

Ouvertüren, Arien und Duette von Mozart bis Verdi

Abspielen Mozart: Idomeneo Festival d'Aix-en-Provence 2022 153 Min. Das Programm sehen

Mozart: Idomeneo

Festival d'Aix-en-Provence 2022

Abspielen Festtag bei Jacques Offenbach Mit Patricia Petibon & Cyrille Dubois 63 Min. Das Programm sehen

Festtag bei Jacques Offenbach

Mit Patricia Petibon & Cyrille Dubois

Abspielen Square für Künstler Pia Marais 29 Min. Das Programm sehen

Square für Künstler

Pia Marais

Abspielen Reise nach Italien mit Sir John Eliot Gardiner 79 Min. Das Programm sehen

Reise nach Italien mit Sir John Eliot Gardiner

Abspielen Händel: Messiah Osterfestival in Aix-en-Provence 2024 128 Min. Das Programm sehen

Händel: Messiah

Osterfestival in Aix-en-Provence 2024

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Abspielen Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten

Abspielen Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen