Abspielen Asaf Avidan Elbjazz Festival 2024 22 Min. Das Programm sehen

Asaf Avidan

Elbjazz Festival 2024

Abspielen Scott Hamilton Elbjazz Festival 2024 62 Min. Das Programm sehen

Scott Hamilton

Elbjazz Festival 2024

Abspielen Judith Hill Elbjazz Festival 2024 60 Min. Das Programm sehen

Judith Hill

Elbjazz Festival 2024

Abspielen The Streets Elbjazz Festival 2024 58 Min. Das Programm sehen

The Streets

Elbjazz Festival 2024

Abspielen NDR Bigband mit Lenine & Martin Fondse: The Bridge Elbjazz Festival 2024 59 Min. Das Programm sehen

NDR Bigband mit Lenine & Martin Fondse: The Bridge

Elbjazz Festival 2024

Abspielen Alune Wade Elbjazz Festival 2024 61 Min. Das Programm sehen

Alune Wade

Elbjazz Festival 2024

Belle & SebastianElbjazz Festival 2024

47 Min.

Verfügbar bis zum 05/06/2025

Belle & Sebastian bieten mit ihren Melodien im Twee-Pop-Stil und Texte über den schwierigen Prozess des Erwachsenwerdens eine erstaunlich leichtfüßige Mischung aus Freude und Herzschmerz.

Glasgow 1996, sieben Arbeitssuchende bekommen durch ein staatlich gefördertes Sozialprojekt die Chance zusammen Musik zu machen. Zwei Jahre später gewinnen sie den BRIT Award für die beste neue britische Band. Benannt wird die Band Belle & Sebastian nach einem französischen Kinderbuch, das die Geschichte eines Jungen und seines treuen Hundes erzählt. Das erste Album entsteht innerhalb von nur drei Tagen und erobert die Herzen der Fans schneller als es jemand für möglich gehalten hätte. Das Ergebnis? Ein Plattenvertrag bei dem renommierten Label Jeepster und der internationale Durchbruch für Belle & Sebastian.

Ihr Erfolg wird befeuert, als ihre Songs "Expectations“ und "Piazza, New York Catcher“ Teil des Soundtracks des Films Juno werden. Wie der Film Juno, handeln auch die Texte des Septetts hauptsächlich von der Jugend und allem, was dazu gehört. Dieses Gefühl, sich als Teeny unverstanden und allein zu fühlen, spiegelt sich in den Texten der Band wider. Gekonnt kontrastiert durch die sanft-süßen Indie-Folkpop Instrumentals, kreieren Belle & Sebastian eine Stimmung, die zugleich melancholisch und hoffnungsvoll ist.

Aufzeichnung vom 08. Juni 2024 beim Elbjazz in Hamburg.


Foto © Rough Trade Records

Produktion

Signed Media GmbH und Co KG

Regie

  • Herbert Bayer

  • Toni Schmidt

Land

Deutschland

Jahr

2024

Kapitel

0:17

I am a Cuckoo

5:02

Get Me Away From Here I'm Dying

8:45

Funny Little Frog

12:29

Sukie in the Graveyard

17:53

Pizza, New York Catcher

22:20

Another Sunny Day

26:39

I didn't see it coming

30:50

The Boy with the Arab Strab

38:01

Dear Catastrophe Waitress

41:23

Sleep the Clock Around

Auch interessant für Sie

Abspielen Rickie Lee Jones Hamburg Sessions 69 Min. Das Programm sehen

Rickie Lee Jones

Hamburg Sessions

Abspielen Winter Family Festival 36h Saint Eustache 2019 11 Min. Das Programm sehen

Winter Family

Festival 36h Saint Eustache 2019

Abspielen Alice Phoebe Lou ARTE Concert Festival 2023 34 Min. Das Programm sehen

Alice Phoebe Lou

ARTE Concert Festival 2023

Abspielen Haiyti splash! Festival 2023 44 Min. Das Programm sehen

Haiyti

splash! Festival 2023

Abspielen Tracks "Alles fake: Ist fake besser als real?" 30 Min. Das Programm sehen

Tracks

"Alles fake: Ist fake besser als real?"

Abspielen Streetphilosophy Liebe - aber wie? 27 Min. Das Programm sehen

Streetphilosophy

Liebe - aber wie?

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus 31 Min. Das Programm sehen

Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus

Abspielen "Cyrano von Bergerac" von Jean-Paul Rappeneau - Ein Film, eine Minute 2 Min. Das Programm sehen

"Cyrano von Bergerac" von Jean-Paul Rappeneau - Ein Film, eine Minute

Abspielen Die Odyssee 79 Min. Das Programm sehen

Die Odyssee

Abspielen "Cyrano de Bergerac" - Interview mit Jean-Paul Rappeneau 7 Min. Das Programm sehen

"Cyrano de Bergerac" - Interview mit Jean-Paul Rappeneau

Abspielen Re: Long-Covid - Heilung auf Zypern 31 Min. Das Programm sehen

Re: Long-Covid - Heilung auf Zypern

Abspielen Frankreich: Die neue rechte Jugend ARTE Reportage 36 Min. Das Programm sehen

Frankreich: Die neue rechte Jugend

ARTE Reportage