Abspielen Megadeth Hellfest 2024 59 Min. Das Programm sehen

Megadeth

Hellfest 2024

Abspielen Machine Head Hellfest 2024 92 Min. Das Programm sehen

Machine Head

Hellfest 2024

Abspielen Dropkick Murphys Hellfest 2024 56 Min. Das Programm sehen

Dropkick Murphys

Hellfest 2024

Abspielen Saxon Hellfest 2024 74 Min. Das Programm sehen

Saxon

Hellfest 2024

Abspielen Sylvaine Hellfest 2024 61 Min. Das Programm sehen

Sylvaine

Hellfest 2024

Abspielen Corey Taylor Hellfest 2024 62 Min. Das Programm sehen

Corey Taylor

Hellfest 2024

The OffspringHellfest 2024

64 Min.

Verfügbar bis zum 18/08/2024

TV-Ausstrahlung am Samstag, 20. Juli um 00:05

  • Untertitel

Ohne sie hätte es die kalifornische Punk-Rock-Welle der 1990er Jahre wahrscheinlich gar nicht gegeben: Das Hellfest begrüßt The Offspring, die mit dichten E-Gitarrenwänden und beißender Kritik an der passiven amerikanischen Gesellschaft eine Höllenshow hinlegen. 

Neben Nofx, Green Day und Rancid – den Direktnachkommen des gesellschaftskritischen Grunge von Nirvana – gehören The Offspring zur Crème de la crème des kalifornischen Punk-Rock. Die 1984 von Dexter Holland gegründete Band landete ihren Durchbruch zehn Jahre später mit dem Album Smash, das für viele den Grundstein für die Punk-Bewegung legte.

Das zunächst auch als Skate Punk bezeichnete neue Genre eroberte den Äther und wurde zur Lieblingsmusik der Jugendlichen in den 1990er und 2000er Jahren. Eine ganze Generation begeisterte sich für die fetten Riffs und giftigen Texte dieser Strömung – und für ihre markanten Codes: Walkman auf den Ohren, zerrissene Jeans, Metallketten, gegelte Haare.

Auf einer der Hauptbühnen des Hellfest (2024) interpretieren die inzwischen fast 60-jährigen Bandmitglieder von The Offspring ihre größten Hits, darunter natürlich "Come Out and Play", "Why Don’t You Get a Job?" und "The Kids Aren't Alright" aus dem Album Americana (1998). Letzteres zeichnet in dreizehn Titeln ein bissiges Porträt der passiven amerikanischen Gesellschaft der Bush-Ära, die erst durch 9/11 aus ihrer Lethargie aufgeschreckt wurde.

Aufzeichnung vom 30. Juni 2024 beim Hellfest Open Air Festival, Clisson.

Land

Frankreich

Jahr

2024

Herkunft

ARTE F

Abspielen The Offspring Hellfest 2024 Demnächst verfügbar 64 Min. Das Programm sehen

Demnächst verfügbar

The Offspring

Hellfest 2024

Abspielen Megadeth Hellfest 2024 59 Min. Das Programm sehen

Megadeth

Hellfest 2024

Abspielen Machine Head Hellfest 2024 92 Min. Das Programm sehen

Machine Head

Hellfest 2024

Abspielen Saxon Hellfest 2024 74 Min. Das Programm sehen

Saxon

Hellfest 2024

Abspielen Behemoth Philharmonie de Paris 97 Min. Das Programm sehen

Behemoth

Philharmonie de Paris

Abspielen Corey Taylor Hellfest 2024 62 Min. Das Programm sehen

Corey Taylor

Hellfest 2024

Auch interessant für Sie

Abspielen Saxon Hellfest 2024 74 Min. Das Programm sehen

Saxon

Hellfest 2024

Abspielen Bruce Dickinson Hellfest 2024 64 Min. Das Programm sehen

Bruce Dickinson

Hellfest 2024

Abspielen Megadeth Hellfest 2024 59 Min. Das Programm sehen

Megadeth

Hellfest 2024

Abspielen Machine Head Hellfest 2024 92 Min. Das Programm sehen

Machine Head

Hellfest 2024

Abspielen Accept Hellfest 2024 58 Min. Das Programm sehen

Accept

Hellfest 2024

Abspielen Babymetal Hellfest 2024 49 Min. Das Programm sehen

Babymetal

Hellfest 2024

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten

Abspielen Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen