Abspielen 28 Minuten François Reynaert / Haben die Franzosen dem RN wirklich eine Absage erteilt? (09.07.2024) 46 Min. Das Programm sehen

28 Minuten

François Reynaert / Haben die Franzosen dem RN wirklich eine Absage erteilt? (09.07.2024)

Abspielen 28 Minuten Jérôme Jaffré / Welche Regierungskoalition für Frankreich? (08.07.2024) 46 Min. Das Programm sehen

28 Minuten

Jérôme Jaffré / Welche Regierungskoalition für Frankreich? (08.07.2024)

Abspielen 28 Minuten Krieg in der Ukrain, Großbritannien, Luis Arce (06.07.2024) 47 Min. Das Programm sehen

28 Minuten

Krieg in der Ukrain, Großbritannien, Luis Arce (06.07.2024)

Abspielen 28 Minuten Der Club (05.07.2024) 46 Min. Das Programm sehen

28 Minuten

Der Club (05.07.2024)

Abspielen 28 Minuten Parkinson Krankheit / Das Ende des Makronismus (04.07.2024) 47 Min. Das Programm sehen

28 Minuten

Parkinson Krankheit / Das Ende des Makronismus (04.07.2024)

28 MinutenCédric Sapin-Defour / Europas extreme Rechte (03.07.2024)

47 Min.

Verfügbar bis zum 07/10/2024

Sendung vom 03/07/2024

  • Untertitel
Buch über die Beziehung zu seinem Hund wird zum Bestseller. Cédric Sapin-Defour ist heute bei uns im Studio zu Gast. / Orban, Meloni, Le Pen: Könnte ein Bündnis der extremen Rechten Europa verändern?
Buch über die Beziehung zu seinem Hund wird zum Bestseller
Der Sportlehrer Cédric Sapin-Defour liebt die Berge und Skiwandern, er wurde im Departement Aube geboren und wuchs im Departement Ain auf. Im Alter von acht Jahren reiste er mit seinen Eltern nach Chamonix und entdeckte dort die Aiguille du Midi. Dieses Erlebnis beschreibt er als ästhetischen Schock. Die Berge ließen ihn seitdem nicht mehr los. Er begann Bücher über die Bergwelt zu schreiben: „Ich habe nichts Besseres gefunden, um die Erlebnisse in den Bergen zu verlängern.“ Bekannt wurde er jedoch mit einer Erzählung über die Beziehung zu seinem Hund Ubac, dessen Tod ihn 2017 in eine tiefe Trauer stürzte. In „Sein Geruch nach dem Regen“, das 2023 im Stock-Verlag erschienen ist, erzählt er von der dreizehnjährigen Gefährtenschaft mit seinem Berner Sennenhund. Das Buch wurde mit 400.000 verkauften Exemplaren zu einem Bestseller, der die Beziehung zwischen einem Menschen und seinem Tier wunderbar beschreibt. „In unserer Gesellschaft wird der Trauer um ein Tier keine besondere Bedeutung beigemessen. Also schweigen wir darüber und verbergen unsere Traurigkeit. Und dann hört man sich sagen: „Du wirst dir ein neues Tier zulegen“, und das ist unerträglich!“ Cédric Sapin-Defour ist heute bei uns im Studio zu Gast.

Orban, Meloni, Le Pen: Könnte ein Bündnis der extremen Rechten Europa verändern?
Seit dem 1. Juli ist Viktor Orban der Präsident des Rates der Europäischen Union. Seine sechsmonatige Amtszeit steht unter dem Slogan „Make Europe Great Again“, was eindeutig den Ton angibt und an das von Donald Trump populär gemachte Motto „Make America Great Again“ erinnert. Ungarn übernimmt die Führung in der EU zu einem Zeitpunkt, an dem Marine Le Pens RN in Frankreich die Mehrheit im Parlament erreichen könnte und die Italienerin Giorgia Meloni bei den Europawahlen triumphiert hat. Diese Konstellation könnte es den drei Anführern ermöglichen, eine größere rechtsextreme Gruppe in der EU zu bilden, ein Bündnis, das umso mehr Gewicht hätte, als zwei seiner Mitglieder aus zwei Gründungsländern Europas stammen. Viktor Orban hat bereits am Wochenende gemeinsam mit dem österreichischen Rechtsextremisten Herbert Kickl (FPÖ) und dem ehemaligen tschechischen Regierungschef Andrej Babiš (ANO) ein neues politisches Bündnis mit dem Namen „Patrioten für Europa“ ins Leben gerufen. Ihr Ziel ist die Umgestaltung der EU-Institutionen und die Neuausrichtung der Politik in Bezug auf Einwanderung, Umweltpolitik und den Krieg in der Ukraine. Könnte diese neuartige Konstellation wichtige europäische Engagements in Frage stellen? Darüber diskutieren wir heute Abend mit unseren Gästen.

Und zum Abschluss der Sendung zeigen wir Ihnen die interessanten und humorvollen Beiträge von Xavier Mauduit und Marie Bonnisseau.

Land

Frankreich

Jahr

2024

Herkunft

ARTE F

Auch interessant für Sie

Abspielen Re: Zimmer frei für Solo-Eltern 30 Min. Das Programm sehen

Re: Zimmer frei für Solo-Eltern

Abspielen Großbritannien: Zurück nach Calais ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Großbritannien: Zurück nach Calais

ARTE Reportage

Abspielen Twist Gefahr von extrem rechts: Freiheit auf dem Spiel? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Gefahr von extrem rechts: Freiheit auf dem Spiel?

Abspielen Erste Stimmen Das Recht, sich einzumischen (1/2) 15 Min. Das Programm sehen

Erste Stimmen

Das Recht, sich einzumischen (1/2)

Abspielen Müssen die Museen geleert werden? Mit offene Daten Françoise Vergès 25 Min. Das Programm sehen

Müssen die Museen geleert werden?

Mit offene Daten Françoise Vergès

Abspielen Mit offenen Karten Belgien - Im Herzen Europas 13 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten

Belgien - Im Herzen Europas

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Abspielen Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten

Abspielen Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen