Abspielen ARTE JOURNAL Israel: Direktor des Militärgeheimdienst tritt zurück 2 Min. Das Programm sehen

ARTE JOURNAL

Israel: Direktor des Militärgeheimdienst tritt zurück

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Iran-Israel: direkte Konfrontation? 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Iran-Israel: direkte Konfrontation?

Abspielen Israel: Misshandlung palästinensischer Häftlinge? 3 Min. Das Programm sehen

Israel: Misshandlung palästinensischer Häftlinge?

Abspielen Nach dem Massaker: der schwierige Neuanfang einer Israelin 7 Min. Das Programm sehen

Nach dem Massaker: der schwierige Neuanfang einer Israelin

Abspielen Gaza: Schwanger überleben, irgendwie… ARTE Reportage 12 Min. Das Programm sehen

Gaza: Schwanger überleben, irgendwie…

ARTE Reportage

Abspielen Gaza: Palästinenser kritisieren offen die Hamas 3 Min. Das Programm sehen

Gaza: Palästinenser kritisieren offen die Hamas

Israel: Die Traumata der freigelassenen Geiseln

Es ist kaum vorstellbar, was die israelischen Geiseln durchmachen, die von der Terrororganisation Hamas in Gaza festgehalten werden. Die, die Ende November nach gut 50 Tagen in Geiselhaft in einem Abkommen mit Israel freigelassen wurden, berichteten Familie, Therapeuten und Journalisten von ihren Ängsten und Schmerzen während der Haft.  

Journalist

Uri Schneider

Land

  • Frankreich

  • Deutschland

Jahr

2024

Dauer

3 Min.

Verfügbar

Vom 21/02/2024 bis 20/02/2025

Genre

Dokus und Reportagen
Abspielen ARTE JOURNAL Israel: Direktor des Militärgeheimdienst tritt zurück 2 Min. Das Programm sehen

ARTE JOURNAL

Israel: Direktor des Militärgeheimdienst tritt zurück

Abspielen Debatte zur Todesstrafe in Taiwan 3 Min. Das Programm sehen

Debatte zur Todesstrafe in Taiwan

Abspielen Elfenbeinküste: Fluchtwelle aus der Sahelzone 3 Min. Das Programm sehen

Elfenbeinküste: Fluchtwelle aus der Sahelzone

Abspielen Indien: Modi umgarnt muslimische Wähler 3 Min. Das Programm sehen

Indien: Modi umgarnt muslimische Wähler

Abspielen Armenien: Frauen im Bataillon 3 Min. Das Programm sehen

Armenien: Frauen im Bataillon

Abspielen Ecuador: Plastikmüll bedroht Galápagos-Inseln 3 Min. Das Programm sehen

Ecuador: Plastikmüll bedroht Galápagos-Inseln

Auch interessant für Sie

Abspielen Israël: Die Linke wollte Frieden ARTE Reportage 13 Min. Das Programm sehen

Israël: Die Linke wollte Frieden

ARTE Reportage

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Hamas-Israel: Vier Monate Krieg 3 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Hamas-Israel: Vier Monate Krieg

Abspielen ARTE Journal (21/04/2024) Generalstreik im Westjordanland / Ultimatum für TikTok / Massendopingverdacht in China Letzter Tag 22 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

ARTE Journal (21/04/2024)

Generalstreik im Westjordanland / Ultimatum für TikTok / Massendopingverdacht in China

Abspielen ARTE Europa - die Woche Warum Rechtspopulisten auf TikTok durchstarten 13 Min. Das Programm sehen

ARTE Europa - die Woche

Warum Rechtspopulisten auf TikTok durchstarten

Abspielen Malick, geflüchteter Eismacher in Italien Europäer aus anderen Ländern 3 Min. Das Programm sehen

Malick, geflüchteter Eismacher in Italien

Europäer aus anderen Ländern

Abspielen Ion Bonescu, franko-moldauischer Unternehmer Europäer aus anderen Ländern 3 Min. Das Programm sehen

Ion Bonescu, franko-moldauischer Unternehmer

Europäer aus anderen Ländern

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Lieder der Erde 89 Min. Das Programm sehen

Lieder der Erde

Abspielen Der erste Portugiese Wie Saudade in den Odenwald kam 44 Min. Das Programm sehen

Der erste Portugiese

Wie Saudade in den Odenwald kam

Abspielen Nelken für die Revolution 44 Min. Das Programm sehen

Nelken für die Revolution

Abspielen Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur 53 Min. Das Programm sehen

Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur

Abspielen Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln 31 Min. Das Programm sehen

Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln

Abspielen Geniale Frauen Malerinnen von der Renaissance bis zum Klassizismus 53 Min. Das Programm sehen

Geniale Frauen

Malerinnen von der Renaissance bis zum Klassizismus