Elon Musk und die Twitter-Übernahme

Die Dokumentarfilm beleuchtet Elon Musks Weg von einem der provokantesten Nutzer der Social-Media-Plattform zu ihrem Eigentümer – und erforscht die weitreichenden Auswirkungen, die die Entscheidungen des exzentrischen Multi-Milliardärs auf die US-amerikanische Politik und Kultur haben.
Im Oktober 2022 schließt Elon Musk die Übernahme des Social-Media-Unternehmens ab, das damals noch Twitter heißt. In einer Zeit starker gesellschaftlicher Polarisierung übernimmt der reichste Mann der Welt damit eine der wichtigsten Plattformen für Nachrichten und öffentlichen Diskurs – was Musk in den Mittelpunkt einer anhaltenden Debatte über die Grenzen der Meinungsfreiheit und die Verbreitung von Lügen im Internet rückt. Der Dokumentarfilm zeichnet zwei parallele Geschichten nach: Musks politischen Wandel in der Coronapandemie und Twitters Kampf gegen Falschinformationen. In ausführlichen Interviews schildern ehemalige Mitarbeiter aus erster Hand, wie in der Zeit vor Musk umstrittene Entscheidungen zur Moderation von Inhalten getroffen wurden, darunter die Sperrung des ehemaligen Präsidenten Donald Trump nach dem 6. Januar 2021. Insiderberichte schildern auch die impulsiven Änderungen, die Musk nach seiner Übernahme an Twitter vornimmt, und werfen neues Licht auf die Fragen zu Unterdrückung unliebsamer Inhalte, zu Hassrede und zu Sicherheit, die Musks Amtszeit an der Spitze der Plattform geprägt haben. Thematisiert werden auch die Beziehung zwischen Twitter und der US-Regierung, Musks Vorgehen gegen vermeintliche Feinde auf der Plattform und sein Einfluss rund um den Globus. Inmitten der anhaltenden Debatte über die Meinungsfreiheit im Internet und der Tatsache, dass Musk umstrittener und mächtiger ist als je zuvor, liefert der Dokumentarfilm einen aufschlussreichen Einblick in die Weltanschauung von Elon Musk.

Regie

James Jacoby

Land

USA

Jahr

2023

Herkunft

ZDF

Dauer

91 Min.

Verfügbar

Vom 27/02/2024 bis 26/05/2024

Genre

Dokus und Reportagen

TV-Ausstrahlung am

Dienstag, 27. Februar um 21:50

Versionen

  • Synchronisation
  • Untertitel für Gehörlose

Auch interessant für Sie

Abspielen Südafrika: Leben ohne Strom ARTE Reportage 13 Min. Das Programm sehen

Südafrika: Leben ohne Strom

ARTE Reportage

Abspielen Erste Stimmen Das Recht, sich einzumischen (1/2) 15 Min. Das Programm sehen

Erste Stimmen

Das Recht, sich einzumischen (1/2)

Abspielen Idee 3D Das Fernsehen blickt nach vorn 27 Min. Das Programm sehen

Idee 3D

Das Fernsehen blickt nach vorn

Abspielen ARTE Reportage Spezial Ukraine 53 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Spezial Ukraine

Abspielen Re: Arm im reichsten Land Europas 31 Min. Das Programm sehen

Re: Arm im reichsten Land Europas

Abspielen Julian Assange: Chronik einer Spionageaffäre ARTE Reportage 36 Min. Das Programm sehen

Julian Assange: Chronik einer Spionageaffäre

ARTE Reportage

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen ARTE Reportage Spezial Ukraine 53 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Spezial Ukraine

Abspielen Re: Arm im reichsten Land Europas 31 Min. Das Programm sehen

Re: Arm im reichsten Land Europas

Abspielen Macht Zucker dumm? 42 - Die Antwort auf fast alles 28 Min. Das Programm sehen

Macht Zucker dumm?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Russische Propaganda über Nawalnys Tod Masha on Russia 14 Min. Das Programm sehen

Russische Propaganda über Nawalnys Tod

Masha on Russia

Abspielen Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen 3 Min. Das Programm sehen

Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen

Abspielen Twist Caspar David Friedrich Superstar! 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Caspar David Friedrich Superstar!