Abspielen Kurzschluss Gluckenmütter 56 Min. Das Programm sehen

Kurzschluss

Gluckenmütter

Abspielen Kurzschluss Vom Ankommen, Sich-Auflösen 47 Min. Das Programm sehen

Kurzschluss

Vom Ankommen, Sich-Auflösen

Abspielen Kurzschluss Kurzfilmfestival Brüssel 2024 59 Min. Das Programm sehen

Kurzschluss

Kurzfilmfestival Brüssel 2024

Abspielen Kurzschluss Kurzfilmtage Oberhausen Letzter Tag 52 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

Kurzschluss

Kurzfilmtage Oberhausen

Abspielen Kurzschluss KI - Wem gehört die Zukunft? 48 Min. Das Programm sehen

Kurzschluss

KI - Wem gehört die Zukunft?

KurzschlussDen Blick verrücken

46 Min.

Verfügbar bis zum 20/07/2024

Sendung vom 21/04/2024

(1) Sound That, Kurzfilm von Kevin Jerome Everson (2) Zoom: Experimentalfilmer Kevin Jerome Everson (3) Sorry, Kurzfilm von Stefan Panhans (4) Zoom: Katrin Mundt, künstlerische Leiterin des European Media Art Festivals in Osnabrück
(1): Sound That
von Kevin Jerome Everson, USA, 2014, 12 Minuten
Mitarbeiter der Wasserbehörde von Cleveland sind auf der Suche nach Lecks im Untergrund, in der Infrastruktur ihres Bezirks Cuyahoga in Ohio, USA.

(2): Zoom: Kevin Jerome Everson
Kevin Jerome Everson, geboren 1965 in Mansfield, Ohio, zählt zu den renommiertesten Experimentalfilmern unserer Zeit. Die unmittelbare Nähe zu seinen Protagonisten, die unterschiedlichen afroamerikanischen Lebens- und Arbeitswelten angehören, kennzeichnet das langjährige Schaffen des Künstlers. Ihn interessiert, das Unsichtbare sichtbar zu machen.

(3): Sorry
von Stefan Panhans, Deutschland, 2010, 10 Minuten
In „Sorry“ erleben die Zuschauerinnen und Zuschauer eine beklemmende Zugfahrt von Menschen unterschiedlicher Profession und Mission: erschöpfte VIP-Doubles, Soldaten, SEK-Beamte. Niemand spricht, alle wirken übermüdet, vielleicht folgen sie auch nur unbekannten Ritualen, deren Versatzstücke bekannt erscheinen, deren Sinn man letztendlich aber nicht versteht.

(4): Zoom: Katrin Mundt
Die Künstlerische Leiterin des European Media Art Festivals in Osnabrück, Katrin Mundt, gibt Einblick, wie interessant und wichtig es ist, die Welt in die Provinz zu tragen, und wie fruchtbar sich das auf die Rezeption der internationalen Arbeiten auswirkt; außerdem gibt sie einen Ausblick auf das aktuelle Programm.

Autor:in

Sandra Trostel, Marko Mijatović

Produzent/-in

Pinkmovies

Kamera

Sebastian Bock, Lilli Thalgott

Redaktion

Catherine Colas

Ton

Sebastian Bock

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

ZDF

Auch interessant für Sie

Abspielen Anfisa Letyago Zurich Street Parade 2023 90 Min. Das Programm sehen

Anfisa Letyago

Zurich Street Parade 2023

Abspielen Kölsch Fairground Festival 2023 82 Min. Das Programm sehen

Kölsch

Fairground Festival 2023

Abspielen Festival Présences 2022 Murail, Gaussin, Gaxie, Soh und Amarouch 156 Min. Das Programm sehen

Festival Présences 2022

Murail, Gaussin, Gaxie, Soh und Amarouch

Abspielen Monika Kruse im Watergate United We Stream 60 Min. Das Programm sehen

Monika Kruse im Watergate

United We Stream

Abspielen United We Stream #1: Watergate Mit Monika Kruse, Claptone, GHEIST Hybrid, Jamiie, Yulia Niko 302 Min. Das Programm sehen

United We Stream #1: Watergate

Mit Monika Kruse, Claptone, GHEIST Hybrid, Jamiie, Yulia Niko

Abspielen Square für Künstler Volker Schlöndorff 27 Min. Das Programm sehen

Square für Künstler

Volker Schlöndorff

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen

Abspielen Was ist Haute Couture? 62 Min. Das Programm sehen

Was ist Haute Couture?

Abspielen Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen

Abspielen Re: Wut auf Spaniens Olivendiebe 31 Min. Das Programm sehen

Re: Wut auf Spaniens Olivendiebe

Abspielen Stöpsel Serie

Stöpsel