Abspielen Spannungen an der russisch-estnischen Grenze 3 Min. Das Programm sehen

Spannungen an der russisch-estnischen Grenze

Abspielen Energie: Kühle Zahlen gegen aufgeheizte Debatten 3 Min. Das Programm sehen

Energie: Kühle Zahlen gegen aufgeheizte Debatten

Abspielen Italien: nachhaltig leben als Familie 3 Min. Das Programm sehen

Italien: nachhaltig leben als Familie

Abspielen Europawahl: Debatte der Spitzenkandidaten 3 Min. Das Programm sehen

Europawahl: Debatte der Spitzenkandidaten

Abspielen Italien und seine Europawahl-Strategie 3 Min. Das Programm sehen

Italien und seine Europawahl-Strategie

Abspielen Wallonien: Erste Gehversuche der Rechtsradikalen 3 Min. Das Programm sehen

Wallonien: Erste Gehversuche der Rechtsradikalen

100 Jahre Planetarium – ein Kosmos voller Möglichkeiten

3 Min.

Verfügbar bis zum 21/10/2024

Es ist ein Meisterwerk der Technik: Am 21. Oktober 1923 wurde im Deutschen Museum in München erstmals ein virtueller Sternenhimmel in einem Planetarium präsentiert. Heute gibt es weltweit mehr als 4.500 Planetarien. Darunter das Zeiss-Großplanetarium in Berlin. Es ist das meistbesuchte Planetarium im deutschsprachigen Raum mit dem weltweit jüngsten Direktor: Tim Florian Horn. 


Kamera

Chris Völschow

Schnitt

Vivian Wang

Journalist

Romy Sydow

Land

  • Frankreich

  • Deutschland

Jahr

2023

Abspielen Cannes 2024: Interview mit Matt Dillon 3 Min. Das Programm sehen

Cannes 2024: Interview mit Matt Dillon

Abspielen ACID: Die freche Version von Cannes 6 Min. Das Programm sehen

ACID: Die freche Version von Cannes

Abspielen Mostar: Urbane Kunst für einen neuen Blick auf die Stadt 4 Min. Das Programm sehen

Mostar: Urbane Kunst für einen neuen Blick auf die Stadt

Abspielen Filmfestival Cannes: Film Limonov 3 Min. Das Programm sehen

Filmfestival Cannes: Film Limonov

Abspielen Liza Sivakova und das Napoleon Phänomen 3 Min. Das Programm sehen

Liza Sivakova und das Napoleon Phänomen

Abspielen Cannes 2024: Interview mit Regisseur Sergei Loznitsa 3 Min. Das Programm sehen

Cannes 2024: Interview mit Regisseur Sergei Loznitsa

Auch interessant für Sie

Abspielen Warum ist das Universum dunkel? Das Universum 2/5 2 Min. Das Programm sehen

Warum ist das Universum dunkel?

Das Universum 2/5

Abspielen Europa und das Weltall Neue Technik für neue Erkenntnisse 11 Min. Das Programm sehen

Europa und das Weltall

Neue Technik für neue Erkenntnisse

Abspielen Cannes 2024: Judith Godrèche und #MeToo 6 Min. Das Programm sehen

Cannes 2024: Judith Godrèche und #MeToo

Abspielen Cannes 2024: Interview mit Regisseur Sergei Loznitsa 3 Min. Das Programm sehen

Cannes 2024: Interview mit Regisseur Sergei Loznitsa

Abspielen Norwegen: Die nordische Moderne im "Kunstsilo" 3 Min. Das Programm sehen

Norwegen: Die nordische Moderne im "Kunstsilo"

Abspielen Joana Mallwitz: Dirigentin mit vollem Körpereinsatz 3 Min. Das Programm sehen

Joana Mallwitz: Dirigentin mit vollem Körpereinsatz

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen

Abspielen "Barbarella" von Roger Vadim - Ein Film, eine Minute 2 Min. Das Programm sehen

"Barbarella" von Roger Vadim - Ein Film, eine Minute

Abspielen Warum es sich lohnt, "Der schlimmste Mensch der Welt" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Der schlimmste Mensch der Welt" anzuschauen

Abspielen Unsere Wälder Mut zur Lücke 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Mut zur Lücke