Abspielen Peter Tschaikowsky: Schwanensee Semperoper Dresden 108 Min. Das Programm sehen

Peter Tschaikowsky: Schwanensee

Semperoper Dresden

Abspielen Die Schneekönigin - als Eis-Ballett Nach Hans Christian Andersen 93 Min. Das Programm sehen

Die Schneekönigin - als Eis-Ballett

Nach Hans Christian Andersen

Abspielen Die Neunte von Maurice Béjart 77 Min. Das Programm sehen

Die Neunte von Maurice Béjart

Abspielen John Neumeier: Dona Nobis Pacem Gib uns Frieden 123 Min. Das Programm sehen

John Neumeier: Dona Nobis Pacem

Gib uns Frieden

Abspielen Naïla, die Quellenfee (La source) Ein Ballett der Opéra de Paris 120 Min. Das Programm sehen

Naïla, die Quellenfee (La source)

Ein Ballett der Opéra de Paris

A Christmas CarolEin Weihnachtsballett nach Charles Dickens

Ein britisches Team bringt Charles Dickens Weihnachtsklassiker auf die Bühne der finnischen Staatsoper. Die Geschichte über den verbitterten Geldverleiher Ebenerzer Scrooge und seine Heimsuchung durch seine toten Weggefährten in der Heiligen Nacht hat in der englischsprachigen Welt Kultstatus. Choreograph David Bintley und die Komponistin Sally Beamish haben diese Weihnachtsgeschichte für die Ballettbühne adaptiert.

Es ist der Morgen des Heiligen Abends und die Londoner bereiten die Bescherung vor. Der geizige, kaltherzige Ebenezer Scrooge jedoch mag das fröhliche Treiben um ihn herum gar nicht und auch Weihnachten hasst er aus tiefstem Herzen. Er verscheucht die Leute, die Geld für die Armen sammeln, und weigert sich, Weihnachten mit der Familie seines Neffen Fred zu feiern. Bob Cratchit, der für Scrooge arbeitet, zittert vor Kälte, da sein knausriger Herr ihm nicht erlaubt, weitere Kohlen ins Feuer zu legen.

Während Scrooge durch die Straßen geht, hört er wie ein Geist ihn ruft. Voller Entsetzen schließt er sich in seinem Haus ein. Jacob Marley war Scrooges einziger Freund und ebenso kalt und geizig wie er. Nach seinem Tod gingen die Anteile des Freundes am Warenhaus "Scrooge and Marley" an Scrooge über. Marleys Geist will Scrooge vor seinem schrecklichen Schicksal warnen – er müsste bis in alle Ewigkeit schwere Fesseln mit sich herumtragen. In dieser Nacht lernt Scrooge noch drei weitere Geister kennen: den Weihnachtsgeist der Vergangenheit, den der Gegenwart und den der Zukunft.


Der Geist der vergangenen Weihnacht versetzt Scrooge in die Kindheit zurück. Der kleine Scrooge hat keine Freunde, träumt von Helden und leidet unter dem Vater und dem strengen Schuldirektor. Der junge Scrooge und Marley werden als Lehrlinge in einem Geschäft eingestellt und Scrooge macht seiner ersten Liebe, Belle, einen Heiratsantrag. Die beiden Männer haben Erfolg und übernehmen das Geschäft, aber Belle merkt, dass Scrooge sich mehr um Geld als um Liebe kümmert und verlässt ihn.

Der Geist der gegenwärtigen Weihnacht führt Scrooge durch das weihnachtliche London und in den Haushalt seines Angestellten, Bob Cratchit. Ihr kleiner Junge, Tiny Tim, ist schwer krank und die Cratchits leben in Armut von Bobs geringem Gehalt. Trotzdem erfreuen sie sich des Weihnachtsabends und stoßen sogar auf den Arbeitgeber an. Auch sein Neffe Fred genießt ein Familienweihnachten voller Glück und ohne seinen Onkel Scrooge. Scrooge beginnt, seine Kaltherzigkeit gegenüber Fred und Bob und ihren Familien zu bedauern.

Der Geist der zukünftigen Weihnacht zeigt die Familie Cratchit, die sich um den kleinen Sarg von Tiny Tim versammelt, um um ihren toten Sohn zu trauern. Auf dem Friedhof wird auch Scrooge dazu gebracht, sein eigenes Grab zu besuchen. Als Scrooge am Weihnachtsmorgen aufwacht, stellt er fest, dass es noch nicht zu spät ist, um an den Feierlichkeiten teilzunehmen. Er eilt zu Freds Party und entschuldigt sich bei der Familie. Dann macht sich Scrooge auf den Weg zu Bobs Haus, beladen mit einem köstlichen Weihnachtsschmaus. Scrooge ist ein besserer Mensch geworden und für Tiny Tim, der sich von seiner Krankheit zu erholen beginnt, wird Scrooge sogar wie ein zweiter Vater.

Für Choreograph David Bintley, den ehemaligen künstlerischen Leiter des Birmingham Royal Ballet, ist es nicht die erste Zusammenarbeit mit der Oper Helsinki. Vor einigen Jahren erarbeitete er bereits mit der Balletttruppe der Oper eine Cinderella-Inszenierung. Für die aus London stammende Komponistin Sally Beamish ist A Christmas Carol die dritte abendfüllende Ballettmusik. Die schillernden Kostüme und Bühnenbilder stammen von Anna Fleischle, einer erfolgreichen Designerin, die bereits an einer Vielzahl von Produktionen in Europa und den Vereinigten Staaten mitgewirkt hat.

Aufzeichnung vom 9. Dezember 2023 an der Finnischen Nationaloper, Helsinki.

Regie

Jussi Buckbee

Mit

Finnish National Ballet

Choreographie

David Bintley

Inszenierung

Anna Fleischle

Komponist/-in

Sally Beamish

Kostüme

Anna Fleischle

Licht

Mark Henderson

Dirigent/-in

Paul Murphy

Orchester

Finnish National Opera Orchestra

Land

  • Frankreich

  • Finnland

Jahr

2023

Dauer

103 Min.

Verfügbar

Vom 23/12/2023 bis 21/03/2024

Genre

Bühne und Konzert

In Partnerschaft mit

Abspielen Finnische Nationaloper Helsinki, Finnland Kollektion

Finnische Nationaloper

Helsinki, Finnland

Die europäische Opernspielzeit

Mehr
Abspielen A Christmas Carol Ein Weihnachtsballett nach Charles Dickens 103 Min. Das Programm sehen

A Christmas Carol

Ein Weihnachtsballett nach Charles Dickens

Abspielen Monteverdi: L’incoronazione di Poppea Gran Teatre del Liceu, Barcelona 187 Min. Das Programm sehen

Monteverdi: L’incoronazione di Poppea

Gran Teatre del Liceu, Barcelona

Helsinki, Finnland

Mehr
Abspielen A Christmas Carol Ein Weihnachtsballett nach Charles Dickens 103 Min. Das Programm sehen

A Christmas Carol

Ein Weihnachtsballett nach Charles Dickens

Abspielen Amala Dianor: Dub MC2, Grenoble 61 Min. Das Programm sehen

Amala Dianor: Dub

MC2, Grenoble

Abspielen Éléments Sidi Larbi Cherkaoui in Genf 92 Min. Das Programm sehen

Éléments

Sidi Larbi Cherkaoui in Genf

Abspielen A Christmas Carol Ein Weihnachtsballett nach Charles Dickens 103 Min. Das Programm sehen

A Christmas Carol

Ein Weihnachtsballett nach Charles Dickens

Abspielen Die Schneekönigin - als Eis-Ballett Nach Hans Christian Andersen 93 Min. Das Programm sehen

Die Schneekönigin - als Eis-Ballett

Nach Hans Christian Andersen

Abspielen Quartett Zaïde, Luka Austin & Hendrickx Ntela in der Abbaye de Royaumont Sur Mesure 42 Min. Das Programm sehen

Quartett Zaïde, Luka Austin & Hendrickx Ntela in der Abbaye de Royaumont

Sur Mesure

Abspielen Fouad Boussouf: Fêu Biennale de Lyon 2023 61 Min. Das Programm sehen

Fouad Boussouf: Fêu

Biennale de Lyon 2023

Auch interessant für Sie

Abspielen Die Anfänge der Musik - von Bach bis Pärt La Folle Journée de Nantes 2024 72 Min. Das Programm sehen

Die Anfänge der Musik - von Bach bis Pärt

La Folle Journée de Nantes 2024

Abspielen Die drei großen Ballette von Strawinsky François-Xavier Roth und Les Siècles 118 Min. Das Programm sehen

Die drei großen Ballette von Strawinsky

François-Xavier Roth und Les Siècles

Abspielen Kaija Saariaho: Innocence Festival d'Aix-en-Provence 2021 109 Min. Das Programm sehen

Kaija Saariaho: Innocence

Festival d'Aix-en-Provence 2021

Abspielen Festtag bei Jacques Offenbach Mit Patricia Petibon & Cyrille Dubois 63 Min. Das Programm sehen

Festtag bei Jacques Offenbach

Mit Patricia Petibon & Cyrille Dubois

Abspielen Felix Mendelssohn: Die schöne Melusine, Overture Finnish Radio Symphony Orchestra 11 Min. Das Programm sehen

Felix Mendelssohn: Die schöne Melusine, Overture

Finnish Radio Symphony Orchestra

Abspielen 43. Weltfestival des Zirkus von Morgen 126 Min. Das Programm sehen

43. Weltfestival des Zirkus von Morgen

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen ARTE Reportage Spezial Ukraine 53 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Spezial Ukraine

Abspielen Macht Zucker dumm? 42 - Die Antwort auf fast alles 28 Min. Das Programm sehen

Macht Zucker dumm?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Re: Arm im reichsten Land Europas 31 Min. Das Programm sehen

Re: Arm im reichsten Land Europas

Abspielen Magische Eiszeitseen im Chiemgau 44 Min. Das Programm sehen

Magische Eiszeitseen im Chiemgau

Abspielen Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen 3 Min. Das Programm sehen

Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen

Abspielen Karambolage Ampelmann / Ampelmännchen / Trombone 11 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Ampelmann / Ampelmännchen / Trombone