Abspielen Hamas-Israel: Ein Konflikt ohne Ausweg? 9 Min. Das Programm sehen

Hamas-Israel: Ein Konflikt ohne Ausweg?

Abspielen Re: Lebensretter in Gaza und Israel 31 Min. Das Programm sehen

Re: Lebensretter in Gaza und Israel

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Ägypten: An der Grenze zum Gazastreifen 3 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Ägypten: An der Grenze zum Gazastreifen

Abspielen Nahost: Welche Strategie verfolgt der Iran? ARTE Info Plus 11 Min. Das Programm sehen

Nahost: Welche Strategie verfolgt der Iran?

ARTE Info Plus

Abspielen Der endlose Krieg: Iran - Israel - USA (1/2) Die Ursprünge der Konfrontation 54 Min. Das Programm sehen

Der endlose Krieg: Iran - Israel - USA (1/2)

Die Ursprünge der Konfrontation

Israels Kampf der Stämme

Hintergründe zum Nahost-Konflikt: Nie war die israelische Gesellschaft so gespalten wie in der Phase vor dem Hamas-Angriff, die unterschiedlichen Stämme im Land stehen sich unversöhnlich gegenüber. Über Monate gab es Massendemonstrationen gegen die Regierung von Benjamin Netanjahu. Seine Anhänger hingegen sehen in "Bibi" einen Garanten für Stabilität und Wehrhaftigkeit.

Israel ist wieder im Krieg. Am 7. Oktober 2023 überfallen Kämpfer der Hamas das Land und richten ein Blutbad an. Israel schlägt zurück! Doch die schrecklichen Geschehnisse treffen das Land in einer ungünstigen Zeit. Nie war die israelische Gesellschaft so gespalten wie in der Phase vor dem Hamas-Angriff: Mehrere Monate lang demonstrierten Millionen Menschen gegen die Regierung von Benjamin Netanjahu und eine drohende Zerschlagung der Gewaltenteilung. Seine Anhänger hingegen sehen in „Bibi“ einen Garanten für die Stabilität und Wehrhaftigkeit Israels.  

Der Film „Israels Kampf der Stämme“ geht der Frage nach, warum das Land gesellschaftlich so zerrissen ist. Ausgehend von der Grundprämisse, dass das Land aus verschiedenen sogenannten Stämmen besteht, die sich unversöhnlich gegenüberstehen, erzählt der Film die Verletzungen und Traumata eben dieser Stämme, die zur Entfremdung mit den anderen führen. Dabei geht es nicht nur um unterschiedliche politische Ansichten, sondern auch kulturelle Gegensätze.

Der Gründerstamm der Aschkenasim, der aus europäischen Einwanderern besteht, ist bis heute geschockt, dass ihr Präsident Jitzchak Rabin von einem rechten Siedler ermordet wurde. Der Stamm der Mizrachim verzeiht den Aschkenasim nicht die jahrzehntelange Diskriminierung, die Orthodoxen wiederum wollen weder einen liberalen, modernen Staat noch selbst Militärdienst leisten, während die arabischen Israeli immer wieder gezeigt bekommen, dass sie – wenn es hart auf hart kommt - eben doch nicht dazu gehören. Neben den Politikern und Intellektuellen, die den öffentlichen Diskurs in Israel während der vergangenen 25 Jahre bestimmt haben, kommen Angehörige dieser verschiedenen Lager innerhalb der israelischen Gesellschaft zu Wort und machen deutlich, wie vielschichtig die Konflikte und Probleme im heutigen Israel sind – und dass sie durch die aktuelle Gewalt in Nahost lediglich verdrängt werden. Der Weg zu mehr Verständigung und Aussöhnung wird steinig und lang.

Regie

  • Duki Dror

  • Naftaly Gliksberg

  • Jens Strohschnieder

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

ZDF

Dauer

90 Min.

Verfügbar

Vom 12/12/2023 bis 10/03/2024

Genre

Dokus und Reportagen

Versionen

  • Synchronisation
  • Untertitel für Gehörlose

Auch interessant für Sie

Abspielen Tracks East Israel - Leben nach dem Terror 32 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Israel - Leben nach dem Terror

Abspielen Wiederholt sich Geschichte? 42 - Die Antwort auf fast alles 29 Min. Das Programm sehen

Wiederholt sich Geschichte?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Tracks East Krieg. Freiheit. Menschenrechte. 34 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Krieg. Freiheit. Menschenrechte.

Abspielen Twist Wie ist unsere Welt noch zu retten? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Wie ist unsere Welt noch zu retten?

Abspielen Das Buch meines Lebens: Mit Katrin Eigendorf 58 Min. Das Programm sehen

Das Buch meines Lebens: Mit Katrin Eigendorf

Abspielen Stille Retter - Überleben im besetzten Frankreich 52 Min. Das Programm sehen

Stille Retter - Überleben im besetzten Frankreich

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen 107 Min. Das Programm sehen

Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen

Abspielen Macht Zucker dumm? 42 - Die Antwort auf fast alles 28 Min. Das Programm sehen

Macht Zucker dumm?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Putin: nach der Ukraine nun auch Moldau? 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Putin: nach der Ukraine nun auch Moldau?

Abspielen Twist Mode - stylisch und fair? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Mode - stylisch und fair?

Abspielen Risiko Vulkan Der Merapi in Indonesien 52 Min. Das Programm sehen

Risiko Vulkan

Der Merapi in Indonesien

Abspielen Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen 3 Min. Das Programm sehen

Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen