Abspielen Rom, offene Stadt 99 Min. Das Programm sehen

Rom, offene Stadt

Abspielen Malpertuis 121 Min. Das Programm sehen

Malpertuis

Abspielen Donna - Frauen der Revolte 66 Min. Das Programm sehen

Donna - Frauen der Revolte

Abspielen Karussell 92 Min. Das Programm sehen

Karussell

Abspielen Mathilde und Rosette 52 Min. Das Programm sehen

Mathilde und Rosette

Abspielen Marx kann warten 91 Min. Das Programm sehen

Marx kann warten

Kohlhiesels Töchter

66 Min.

Verfügbar bis zum 25/08/2024

  • Untertitel

Gastwirt Mathias Kohlhiesel hat zwei ungleiche Töchter – Liesel und Gretel. Xaver und Seppl bemühen sich beide um Gretel, doch Vater Kohlhiesel will erst seine ältere Tochter Liesel unter die Haube bringen. Draufgänger Xaver heiratet Liesel – nur, um an Gretel zu gelangen ... - Ernst Lubitsch Adaption (1920) eines Volksstückes geizt nicht mit derben Späßen und frivolen Anspielungen.

Der Bauer und Wirt Mathias Kohlhiesel hat zwei heiratsfähige Töchter, die schmucke Gretel und die trampelige ältere Liesel. Xaver und Seppl bemühen sich um Gretel, doch Vater Kohlhiesel möchte zuerst Liesel verheiraten. Seppl rät Xaver, Liesel zu ehelichen und sich dann wieder scheiden zu lassen, um Gretel heiraten zu können. Doch als Xaver sich als Ehemann grobschlächtig verhält, entwickelt sich Liesel zu einer liebevollen Ehefrau. Kann Seppl also schließlich seine geliebte Gretel heiraten?
Mit "Kohlhiesels Töchter" adaptierte Lubitsch ein Volksstück, einen bäuerlichen Schwank zu einer überdrehten Filmkomödie, die mit derben Späßen und frivolen Anspielungen nicht geizt. Dass dies so gut funktioniert, hat mit der exzellenten Besetzung zu tun. Emil Jannings und Ernst Lubitsch waren alte Kollegen vom Deutschen Theater, und Henny Porten war in den 1910er Jahren neben Asta Nielsen der größte weibliche Star des deutschen Stummfilms. Henny Porten und Emil Jannings spielten zuvor auch gemeinsam in Alfred Halms Gerhart-Hauptmann-Adaption "Rose Bernd" und anschließend in Lubitschs Historienfilm "Anna Boleyn" (1920).
Jakob Tiedtke hatte ebenfalls langjährige Bühnenerfahrung und gehörte zu den Schauspielern, die Lubitsch immer wieder in seinen deutschen Filmen einsetzte. Gustav von Wangenheim war Schüler von Max Reinhardt und sollte 1922 als Hutter in "Nosferatu" in die Filmgeschichte eingehen. Mit Hanns Kräly als Drehbuchautor, Jack Winter als Szenenbildner und Theodor Sparkuhl an der Kamera waren weitere langjährige Weggefährten von Ernst Lubitsch am Erfolg des Films beteiligt. Gedreht wurde an Originalschauplätzen in Grainau bei Garmisch-Partenkirchen und in Berlin-Tempelhof im Studio.

Mit

  • Henny Porten (Gretel/Liesel Kohlhiesel)

  • Emil Jannings (Xaver)

  • Gustav von Wangenheim (Seppl)

  • Jakob Tiedtke (Vater Mathias Kohlhiesel)

Regie

Ernst Lubitsch

Drehbuch

  • Hanns Kräly

  • Ernst Lubitsch

Produktion

  • Messter-Film GmbH

  • Universum-Film AG (UFA)

  • Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung (Restaurierung)

  • 2eleven Music Film (2024)

Produzent/-in

Thomas Schmölz

Kamera

Theodor Sparkuhl

Musik

  • Giuseppe Becce

  • Diego Ramos Rodríguez (2024)

Szenenbild / Bauten

Jack Winter

Kostüme

Hans Baluschek

Land

Deutschland

Jahr

2024

Herkunft

ZDF

Auch interessant für Sie

Abspielen Knorkator Summer Breeze 2023 41 Min. Das Programm sehen

Knorkator

Summer Breeze 2023

Abspielen Twist Mütter - Kinder, Kunst und Karriere? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Mütter - Kinder, Kunst und Karriere?

Abspielen Wie die Deutschen Frankreich lieben lernten 43 Min. Das Programm sehen

Wie die Deutschen Frankreich lieben lernten

Abspielen Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus 31 Min. Das Programm sehen

Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus

Abspielen Re: Der Ukrainekrieg und der Druck auf Russlanddeutsche 31 Min. Das Programm sehen

Re: Der Ukrainekrieg und der Druck auf Russlanddeutsche

Abspielen Das Leben der Amish 44 Min. Das Programm sehen

Das Leben der Amish

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus 31 Min. Das Programm sehen

Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus

Abspielen Re: Der Ukrainekrieg und der Druck auf Russlanddeutsche 31 Min. Das Programm sehen

Re: Der Ukrainekrieg und der Druck auf Russlanddeutsche

Abspielen Das Leben der Amish 44 Min. Das Programm sehen

Das Leben der Amish

Abspielen Die Odyssee 79 Min. Das Programm sehen

Die Odyssee

Abspielen "Cyrano von Bergerac" von Jean-Paul Rappeneau - Ein Film, eine Minute 2 Min. Das Programm sehen

"Cyrano von Bergerac" von Jean-Paul Rappeneau - Ein Film, eine Minute

Abspielen Rufus Wainwright : Dream Requiem Mit Meryl Streep 84 Min. Das Programm sehen

Rufus Wainwright : Dream Requiem

Mit Meryl Streep