Der Löwe

Im Alter sehnt sich Sam Lion, ehemaliges Zirkuskind und erfolgreicher Unternehmer, nach einem anderen Leben. Nachdem er seinen eigenen Tod inszeniert, reist er unter neuem Namen nach Afrika. Dort trifft er auf Al Duvivier, einen ehemaligen Mitarbeiter seines Reinigungsfirmenimperiums ... - Jean-Paul Belmondo wurde für seine Rolle 1989 mit dem César ausgezeichnet.
Sam, als Kind von seiner Mutter an einem Karussell ausgesetzt, wächst in einem Wanderzirkus auf und bekommt wegen seiner Faszination für Löwen den Nachnamen "Lion". Nach einem tragischen Sturz endet seine Zirkuskarriere, doch aus der Not entsteht eine Idee: Sam Lion gründet eine Reinigungsfirma.
Im Laufe der Jahre formt er sein Reinigungsunternehmen zu einem Imperium. Im Alter sehnt sich Sam dann aber doch nach einem anderen Leben. Sein Herz zieht ihn nach Afrika, wo er seinen Lebensabend in der Nähe von Löwen verbringen möchte. Um diesen Traum zu verwirklichen, inszeniert er seinen eigenen Tod und reist dann unter neuem Namen und mit belgischem Pass nach Afrika. Dort trifft er zufällig auf Al Duvivier, einen ehemaligen Mitarbeiter. Die Angst vor Enttarnung zwingt ihn zu handeln. Lion entscheidet sich, das Wiedersehen offensiv zu nutzen, und schult Duvivier für eine neue Aufgabe in seiner Firma. Ein Empfehlungsschreiben von Sam Lion selbst, das dieser angeblich vor seinem Tod ausgestellt hat, verschafft Duvivier den Eintritt in den Konzern. Während Lion seine Familie weiter im Unwissen über seinen Verbleib lässt, freundet sich Duvivier mit Lions Kindern an und entdeckt die prekäre finanzielle Lage von Lions Firmenimperium. Mit viel List und Lions Hilfe aus dem Hintergrund rettet Duvivier das Unternehmen vor dem Konkurs. Doch als er sich in Victoria verliebt, Lions Tochter, und sie ihm einen Heiratsantrag macht, droht das Kartenhaus der Lügen einzustürzen …
"Der Löwe" ist eine mitreißende Geschichte über Identitätswechsel, den Preis des Erfolgs und den Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben.

Regie

Claude Lelouch

Drehbuch

Claude Lelouch

Produktion

  • Les Films 13

  • Cerito Films

  • TF1 Films Production

  • Stallion Film

  • Gerhard Schmidt Film

Produzent/-in

  • Claude Lelouch

  • Jean-Paul Belmondo

Kamera

Jean-Yves Le Mener

Schnitt

Sophie Bhaud

Musik

Francis Lai

Mit

  • Jean-Paul Belmondo (Sam Lion)

  • Richard Anconina (Albert "Al" Duvivier)

  • Daniel Gélin (Pierrot Duvivier)

  • Lio (Yvette)

  • Béatrice Agenin (Corinne)

  • Marie-Sophie L. (Victoria Lion)

  • Jean-Philippe Chatrier (Jean-Philippe)

  • Michel Beaune (Notar)

  • Pierre Vernier (Priester)

Land

  • Frankreich

  • Deutschland

Jahr

1988

Herkunft

ARTE F

Dauer

122 Min.

Genre

Filme

Versionen

  • Synchronisation

Auch interessant für Sie

Abspielen Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen 107 Min. Das Programm sehen

Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen

Abspielen Macht Zucker dumm? 42 - Die Antwort auf fast alles 28 Min. Das Programm sehen

Macht Zucker dumm?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Re: Ein palästinensisches Dorf kämpft um seine Zukunft 30 Min. Das Programm sehen

Re: Ein palästinensisches Dorf kämpft um seine Zukunft

Abspielen Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen 3 Min. Das Programm sehen

Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Schweden: Verstärkung für die Nato 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Schweden: Verstärkung für die Nato

Abspielen Re: Studentenbude mal anders 30 Min. Das Programm sehen

Re: Studentenbude mal anders

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen 107 Min. Das Programm sehen

Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen

Abspielen Macht Zucker dumm? 42 - Die Antwort auf fast alles 28 Min. Das Programm sehen

Macht Zucker dumm?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Re: Ein palästinensisches Dorf kämpft um seine Zukunft 30 Min. Das Programm sehen

Re: Ein palästinensisches Dorf kämpft um seine Zukunft

Abspielen Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen 3 Min. Das Programm sehen

Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Schweden: Verstärkung für die Nato 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Schweden: Verstärkung für die Nato

Abspielen Ozeanriesen (1/2) Wettlauf der Nationen 52 Min. Das Programm sehen

Ozeanriesen (1/2)

Wettlauf der Nationen