Ungarn: Demokratie auf der Kippe

89 Min.

Verfügbar bis zum 17/09/2024

  • Synchronisation
Wie sehr die Demokratie in Ungarn unter Druck gerät: Die Parlamentarierin Tímea Szabó, die Journalistin Babett Oroszi und die Krankenschwester Niko Antal leisten unter großem persönlichen Einsatz Widerstand gegen die Aushöhlung demokratischer Institutionen durch den ungarischen Regierungschef Viktor Orbán und seine rechtskonservative Fidesz-Partei.
"Ungarn: Demokratie auf der Kippe" erzählt die Geschichten von drei mutigen Aktivistinnen, die sich unermüdlich gegen die Aushöhlung der ungarischen Demokratie stemmen. Die Parlamentarierin Tímea Szabó, die Journalistin Babett Oroszi und die Krankenschwester Niko Antal leisten unter großem persönlichen Einsatz Widerstand gegen das System Orbán. Der Dokumentarfilm rekonstruiert aus der Perspektive der drei Frauen den steilen Aufstieg von Regierungschef Viktor Orbán und seiner Fidesz-Partei. Er zeigt, wie demokratische Institutionen, Gewaltenteilung und unabhängige Medien in Ungarn zurückgedrängt werden. Obwohl die rechtskonservative Regierung von der Milliardenhilfe der EU profitiert, dient Brüssel dem Populisten Orbán als willkommenes Feindbild. Eindrücklich schildert der Film, welche Rolle die gesteuerte Propaganda spielt und wie Unternehmer aus dem Umfeld von Viktor Orbán von EU-Geldern profitieren. Die drei Aktivistinnen lassen sich davon nicht aufhalten, decken korrupte Strukturen auf, prangern das marode Gesundheitssystem an, das von der Regierung vernachlässigt wird. Sie wenden sich gegen Orbáns aggressive Stimmungsmache gegen homosexuelle und queere Menschen. Und sie gehen unermüdlich auf die Straße. Die oscarnominierte Regisseurin Connie Field zeigt in ihrem Dokumentarfilm auch, wie sehr sich nationalistische Bewegungen international vernetzen und fragt: Ist die Demokratie in Ungarn in Gefahr? Oder haben die demokratischen Kräfte in dem osteuropäischen Land die Kraft, eine Wende herbeizuführen?

Regie

Connie Field

Land

  • Dänemark

  • Deutschland

Jahr

2024

Herkunft

SWR

Auch interessant für Sie

Abspielen Re: 19-Jährige fordert Orban heraus 31 Min. Das Programm sehen

Re: 19-Jährige fordert Orban heraus

Abspielen Unsere Heimat – Bulgarien/Rumänien P_OST: Was uns prägt 26 Min. Das Programm sehen

Unsere Heimat – Bulgarien/Rumänien

P_OST: Was uns prägt

Abspielen Mit offenen Daten Ukraine: Die Schwester und der Mörder 16 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

Ukraine: Die Schwester und der Mörder

Abspielen Tracks East Das Polen-Paradox. Zwischen Solidarität und Soldaten 31 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Das Polen-Paradox. Zwischen Solidarität und Soldaten

Abspielen Das Buch meines Lebens Jagoda Marinić trifft Katrin Eigendorf 58 Min. Das Programm sehen

Das Buch meines Lebens

Jagoda Marinić trifft Katrin Eigendorf

Abspielen Twist Wie ist unsere Welt noch zu retten? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Wie ist unsere Welt noch zu retten?

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Abspielen Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Giacomo Puccini: Madama Butterfly Festival d'Aix-en-Provence 2024 159 Min. Das Programm sehen

Giacomo Puccini: Madama Butterfly

Festival d'Aix-en-Provence 2024

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten