Abspielen 28 Minuten Matthieu Lartot / Steigender Meeresspiegel (08.04.2024) 46 Min. Das Programm sehen

28 Minuten

Matthieu Lartot / Steigender Meeresspiegel (08.04.2024)

Abspielen 28 Minuten (06.04.2024) 46 Min. Das Programm sehen

28 Minuten

(06.04.2024)

Abspielen 28 Minuten Der Club (05.04.2024) 46 Min. Das Programm sehen

28 Minuten

Der Club (05.04.2024)

Abspielen 28 Minuten John Grisham / Israel-Iran: Auf dem Weg zum nächsten Nahostkrieg? (04.04.2024) 45 Min. Das Programm sehen

28 Minuten

John Grisham / Israel-Iran: Auf dem Weg zum nächsten Nahostkrieg? (04.04.2024)

Abspielen 28 Minuten Frankreich der 2020er Jahre / Vier-Tage-Woche (03.04.2024) 46 Min. Das Programm sehen

28 Minuten

Frankreich der 2020er Jahre / Vier-Tage-Woche (03.04.2024)

Abspielen 28 Minuten Martin Boudot / Nostalgie der Pompidou-Jahre (02.04.2024) 46 Min. Das Programm sehen

28 Minuten

Martin Boudot / Nostalgie der Pompidou-Jahre (02.04.2024)

28 MinutenDelphine Horvilleur / Ist Ernährungssouveränität möglich? (22.02.2024)

Sendung vom 22/02/2024

Seit dem 7. Oktober spürt die Rabbinerin Delphine Horvilleur eine diffuse Angst, die sie nach eigenen Angaben noch nie so intensiv empfunden hat. / Ernährungssouveränität: Ist "100 % made in France" möglich? Können protektionistische Maßnahmen zum Verlust von Exportmärkten führen? Darüber diskutieren wir heute Abend mit unseren Gästen.

Delphine Horvilleur: Seit dem 7. Oktober hat sie als Jüdin Angst
„Ich wurde paranoid. Schließlich sah ich überall das Wort „Juden“. Ich sah es überall.“ Seit dem 7. Oktober – dem Tag des Terroranschlags der Hamas auf Israel – spürt die Rabbinerin Delphine Horvilleur eine diffuse Angst, die sie nach eigenen Angaben noch nie so intensiv empfunden hat. Ein tiefer Schock, der sie dem Schriftsteller Stefan Zweig näher bringt: „Zum ersten Mal in meinem Leben fühle ich, was ihm durch den Kopf gegangen ist, als er begriff, dass die Welt die Juden niemals in Frieden lassen wird.“ Der Eindruck, von einem Teil ihrer Freunde allein gelassen worden zu sein, die „die Palästinenser unterstützten und nicht in der Lage waren, die Hamas klar zu verurteilen“, verstärkte ihre Fassungslosigkeit. Dieses Trauma schildert sie in ihrem jüngsten im Grasset-Verlag erschienenen Buch Comment ça va pas. Es handelt sich um eine Reihe realer und fiktiver Gespräche, u. a. mit ihren Kindern, ihren Großeltern und dem längst verstorbenen Chanson-Sänger Claude François. Delphine Horvilleur ist heute in unserer Sendung zu Gast.

Ernährungssouveränität: Ist „100 % made in France“ möglich?
Wenige Tage vor der Eröffnung der Landwirtschaftsmesse in Paris wollte Premierminister Gabriel Attal sein Engagement für die Landwirtschaft zeigen und kündigte unter anderem Visaerleichterungen für ausländische Saisonarbeiter sowie die Abschaffung des Indikators zur Messung der verwendeten Pestizidmenge an. Als Reaktion auf die Revolte der Landwirte setzt die französische Regierung auf „Agrar- und Ernährungssouveränität“ – ein Ziel, das in einem künftigen Gesetzentwurf verankert werden soll. Die Selbstversorgung mit Lebensmitteln aus Frankreich, die seit Beginn des Krieges in der Ukraine regelmäßig erörtert wird, bleibt jedoch unzureichend: Schätzungen zufolge importiert das Land heute 20 % seiner Lebensmittel, insbesondere Obst (70 %). Im Gegensatz dazu produziert Frankreich einen großen Überschuss bei Wein und Getreide. Wie ist das Ziel der Ernährungssouveränität zu erreichen? Können protektionistische Maßnahmen zum Verlust von Exportmärkten führen? Darüber diskutieren wir heute Abend mit unseren Gästen.

Und zum Abschluss der Sendung zeigen wir Ihnen die interessanten und humorvollen Beiträge von Xavier Mauduit und Paola Puerari.

 

Moderation

Elisabeth Quin

Land

Frankreich

Jahr

2023

Herkunft

ARTE F

Dauer

47 Min.

Verfügbar

Vom 27/02/2024 bis 27/05/2024

Genre

Sendungen

Sendung vom

22/02/2024

Versionen

  • Untertitel

Auch interessant für Sie

Abspielen Ist Armut gleichbedeutend mit Geldmangel? Offene Ideen mit Daniel Zamora 24 Min. Das Programm sehen

Ist Armut gleichbedeutend mit Geldmangel?

Offene Ideen mit Daniel Zamora

Abspielen Erste Stimmen Das Recht, sich einzumischen (1/2) 15 Min. Das Programm sehen

Erste Stimmen

Das Recht, sich einzumischen (1/2)

Abspielen Können wir ohne Landwirtschaft leben? 42 - Die Antwort auf fast alles 25 Min. Das Programm sehen

Können wir ohne Landwirtschaft leben?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Square für Künstler Michel Bras 27 Min. Das Programm sehen

Square für Künstler

Michel Bras

Abspielen Re: Traumjob Bestatter/Bestatterin Das Geschäft mit dem Tod floriert 33 Min. Das Programm sehen

Re: Traumjob Bestatter/Bestatterin

Das Geschäft mit dem Tod floriert

Abspielen Square Salon Ziviler Ungehorsam: Letzte Chance für das Klima? 52 Min. Das Programm sehen

Square Salon

Ziviler Ungehorsam: Letzte Chance für das Klima?

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen

Abspielen Südafrika - Wie Korruption ein Land ausplündert Wie Korruption das Land ausplündert 53 Min. Das Programm sehen

Südafrika - Wie Korruption ein Land ausplündert

Wie Korruption das Land ausplündert

Abspielen Warum es sich lohnt, "In den Gängen" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "In den Gängen" anzuschauen

Abspielen Re: Die Bettwanzen-Jäger 31 Min. Das Programm sehen

Re: Die Bettwanzen-Jäger

Abspielen Re: Mein Traumjob in Paris 30 Min. Das Programm sehen

Re: Mein Traumjob in Paris

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten