Abspielen 28 Minuten Matthieu Lartot / Steigender Meeresspiegel (08.04.2024) 46 Min. Das Programm sehen

28 Minuten

Matthieu Lartot / Steigender Meeresspiegel (08.04.2024)

Abspielen 28 Minuten (06.04.2024) 46 Min. Das Programm sehen

28 Minuten

(06.04.2024)

Abspielen 28 Minuten Der Club (05.04.2024) 46 Min. Das Programm sehen

28 Minuten

Der Club (05.04.2024)

Abspielen 28 Minuten John Grisham / Israel-Iran: Auf dem Weg zum nächsten Nahostkrieg? (04.04.2024) 45 Min. Das Programm sehen

28 Minuten

John Grisham / Israel-Iran: Auf dem Weg zum nächsten Nahostkrieg? (04.04.2024)

Abspielen 28 Minuten Frankreich der 2020er Jahre / Vier-Tage-Woche (03.04.2024) 46 Min. Das Programm sehen

28 Minuten

Frankreich der 2020er Jahre / Vier-Tage-Woche (03.04.2024)

Abspielen 28 Minuten Martin Boudot / Nostalgie der Pompidou-Jahre (02.04.2024) 46 Min. Das Programm sehen

28 Minuten

Martin Boudot / Nostalgie der Pompidou-Jahre (02.04.2024)

28 MinutenJean-Baptiste Fressoz / Spannungen zwischen den USA und Iran (08.02.2024)

Sendung vom 08/02/2024

Ist die Energiewende ohne Erdöl und Kohle möglich? Jean-Baptiste Fressoz, Historiker für Wissenschaft, Technik und Umwelt, ist heute in unserer Sendung zu Gast./ Spannungen zwischen den USA und Iran: Besteht die Gefahr einer Eskalation im Nahen Osten und einer möglichen direkten Konfrontation zwischen Washington und Teheran? Darüber diskutieren wir heute mit unseren Gästen.

Ist die Energiewende ohne Erdöl und Kohle möglich?
„Die traditionellen Energiequellen werden nicht durch neue ersetzt, sie addieren sich und gehen eine Symbiose ein.“ Jean-Baptiste Fressoz, Forscher am wissenschaftlichen Forschungsinstitut CNRS und Historiker für Wissenschaft, Technik und Umwelt, schwimmt oft gegen den Strom. Bereits 2012 stellte er in "L’Apocalypse joyeuse" (Die fröhliche Apokalypse) die Meinung in Frage, dass wir die erste Generation sind, die sich der Klimakrise bewusst ist. In seinem jüngsten Buch Sans transition. Une nouvelle histoire de l'énergie, das im Seuil-Verlag erschienen ist, betrachtet der Wissenschaftler die Energiewende aus einer völlig neuen Perspektive. Neue Energien ersetzen niemals die alten: In Wirklichkeit addieren sie sich und sind außerdem eng miteinander verflochten. Daher müsse man die Zukunft neu überdenken und dabei auch die Sparsamkeit oder sogar die Wachstumskritik in Erwägung ziehen. Auch wenn er meint, dass sein Buch sich „weder gegen erneuerbare [Energien] noch gegen Innovation“ richte, hat es unter Wissenschaftlern heftige Reaktionen ausgelöst, die ihm „ökologischen Deklinismus“ und Defätismus vorwerfen, der für eine effektive Energiewende kontraproduktiv sei. Jean-Baptiste Fressoz ist heute in unserer Sendung zu Gast.

Spannungen zwischen den USA und Iran: Droht eine regionale Eskalation?
Seit Mitte Oktober und dem Beginn des israelischen Gegenschlags in Gaza sind die US-Streitkräfte im Irak, in Syrien und in Jordanien regelmäßig Ziel von Drohnenangriffen oder Raketenbeschuss. Am 28. Januar wurden im Nordosten Jordaniens erstmals drei Soldaten getötet. Der Angriff wird der irakischen Schiitenmiliz „Kataeb Hisbollah“ zugeschrieben, einer bewaffneten Fraktion, die dem iranischen Regime nahesteht. Der Gegenschlag ließ nicht lange auf sich warten: Fünf Tage später wurden in Syrien und im Irak rund 30 Menschen durch US-amerikanische Luftangriffe getötet. Die Ziele gehörten pro-iranischen Milizen; der Iran verurteilte die „Aktion als abenteuerlich und einen strategischen Fehler der Amerikaner, der lediglich die Spannungen und die Instabilität in der Region verstärken wird“. Besteht die Gefahr einer Eskalation im Nahen Osten und einer möglichen direkten Konfrontation zwischen Washington und Teheran? Darüber diskutieren wir heute mit unseren Gästen.

Und zum Abschluss der Sendung zeigen wir Ihnen die interessanten und humorvollen Beiträge von Xavier Mauduit und Marie Bonnisseau.

Moderation

Elisabeth Quin

Land

Frankreich

Jahr

2023

Herkunft

ARTE F

Dauer

47 Min.

Verfügbar

Vom 13/02/2024 bis 13/05/2024

Genre

Sendungen

Sendung vom

08/02/2024

Versionen

  • Untertitel

Auch interessant für Sie

Abspielen Idee 3D Braucht es eine neue Diplomatie? 27 Min. Das Programm sehen

Idee 3D

Braucht es eine neue Diplomatie?

Abspielen Sudan - Demokratie unmöglich? ARTE Info Plus 12 Min. Das Programm sehen

Sudan - Demokratie unmöglich?

ARTE Info Plus

Abspielen Domino-Effekt: Vom Post zur Story Anas Modamani - Das Doppelleben eines Selfies 15 Min. Das Programm sehen

Domino-Effekt: Vom Post zur Story

Anas Modamani - Das Doppelleben eines Selfies

Abspielen Re: Das gefährliche Ende der Bundeswehr-Mission in Mali 30 Min. Das Programm sehen

Re: Das gefährliche Ende der Bundeswehr-Mission in Mali

Abspielen Gaza: Ein Reporter im Krieg ARTE Reportage 13 Min. Das Programm sehen

Gaza: Ein Reporter im Krieg

ARTE Reportage

Abspielen Südafrika - Wie Korruption ein Land ausplündert Wie Korruption das Land ausplündert 53 Min. Das Programm sehen

Südafrika - Wie Korruption ein Land ausplündert

Wie Korruption das Land ausplündert

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen

Abspielen Südafrika - Wie Korruption ein Land ausplündert Wie Korruption das Land ausplündert 53 Min. Das Programm sehen

Südafrika - Wie Korruption ein Land ausplündert

Wie Korruption das Land ausplündert

Abspielen Warum es sich lohnt, "In den Gängen" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "In den Gängen" anzuschauen

Abspielen Re: Die Bettwanzen-Jäger 31 Min. Das Programm sehen

Re: Die Bettwanzen-Jäger

Abspielen Re: Mein Traumjob in Paris 30 Min. Das Programm sehen

Re: Mein Traumjob in Paris

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten